Was macht die Caritas?
Marie und die Caritas

Kinderbuch für Volksschüler über die Caritas.

In „Marie und die Caritas“ begibt sich Marie mit ihren Freunden Nika und Sam auf eine Stadtführung der besonderen Art: Beginnend im „carla“, dem Second-Hand-Shop der Caritas, geht es unter anderem zu einem Pflegeheim, einem Sozialmarkt, einer Behinderten-Werkstätte und ei-nem Lerncafé – durchwegs Orte, wo sich die Caritas für Bedürftige einsetzt.
Zielgruppe des Buches sind vor allem Volksschulkinder. Die „youngCaritas“ bietet für die Zielgruppe auch ein kostenloses Materialpaket zum Thema Solidarität an, mit interaktiven Methoden zur Durchführung im Klassenverband.
Das kostenlose 28-Seiten-Bändchen wurde vom renommierten Kinderbuchautor Paul Sieberer textlich gestaltet und von Jacqueline Kaulfersch illustriert. „Marie und die Caritas“ kann unter www.caritas-stpoelten.at/kiosk online durchgeblättert werden

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen