Weltkirche
Kurznachrichten

Der neue Präsident des Katholischen Laienrat Österreichs

Prof. Wolfgang Mazal, der 1959 in Wien geborene Arbeits- und Sozialrechtler, wurde kürzlich zum neuen Präsidenten des Katholischen Laienrats Österreich (KLRÖ) gewählt. Der KLRÖ will sich künftig verstärkt in innerkirchliche und gesellschaftspolitische Prozesse einbringen und einen positiven Beitrag zur Bewältigung der hohen Austrittszahlen aus der Katholischen Kirche in Österreich leisten. Bei der Vollversammlung wurde zudem Bischof Wilhelm Krautwaschl als neuer Referatsbischof für das Laienapostolat begrüßt.

Weitere Kurzmeldungen aus aller Welt...

◗ 70 JAHRE PRIESTERWEIHE
Am 29. Juni 1951 wurde Joseph Ratzinger im Freisinger Mariendom von Kardinal Michael von Faulhaber zum Priester geweiht. In seinem Buch „Aus meinem Leben. Erinnerungen“ notierte er, dass es damals für ihn der „Höhepunkt des Lebens“ ge-wesen sei. Mit 24 Jahren war Joseph Ratzinger der jüngste unter den Kandidaten.

◗ KIRCHTURMSPITZE VERWEHT

Unwetterartige Regenfälle, Hagel und Sturm haben am Wochenende in Teilen Frankreichs schwere Schäden hinterlassen. Im westfranzösischen Saint-Nicolas-de-Bourgueil riss der Sturm am Samstagmittag die Turmspitze der Dorfkirche ab. Auch die Dächer der Kirche und des Gemeindehauses sowie rund 50 weitere Gebäude wurden schwer beschädigt. Verletzte gab es nicht.

◗ HÄFTLINGE BEIM PAPST
Papst Franziskus empfing kürzlich 20 Strafgefangene aus dem römischen Gefängnis Rebibbia im vatikanischen Gästehaus Santa Marta. Die Sorge für Inhaftierte liegt Franziskus besonders am Herzen. 2015 wusch er am Gründonnerstag mehreren Gefangenen die Füße. Wenige Monate später durften 50 Häftlinge die Sixtinische Kapelle besuchen.

KATHPRESS

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen