Weltkirche
Kurznachrichten

◗ „Inklusiver“ machen sollen Katholiken die Kirche. In seiner Botschaft zum Weltflüchtlingstag wirbt Papst Franziskus um die „Bereitschaft, alle offen aufzunehmen“. Mit dem Aufruf, „dass es keine Mauern mehr gibt, die uns trennen“, sowie für mehr Versöhnung und „Wir-Gefühl“ der Menschheit fordert der Papst erneut mehr Solidarität mit „Ausländern, Migranten und Ausgegrenzten“. Der Titel des Schreibens lautet „Auf dem Weg zu einem immer größeren Wir“. Dieses Wir werde von einem „verbohrten und aggressiven Nationalismus und einem radikalen Individualismus“ bedroht. Die ganze Menschheitsfamilie müsse einen Weg der Versöhnung einschlagen.Foto: Sale für alle

◗ geistliche Assistentin
Erstmals in ihrer Geschichte hat die Katholische Frauenbewegung Österreichs als geistliche Assistenz nicht einen einzelnen Priester, sondern ein Zweiergespann aus einer Theologin und einem Ordensmann: Die in Kärnten beheimatete Barbara Velik-Frank und Abt Vinzenz Wohlwend von Wettingen-Mehrerau wurden bei der kfbö-Vollversammlung mit der Nachfolge von P. Franz Helm betraut.

◗ Fehler eingeräumt
In der Debatte um den Umgang mit Missbrauchsvorwürfen hat der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki mögliche Fehler eingeräumt. Er hatte einen Priester 2017 trotz des Vorwurfs sexueller Übergriffe befördert.

◗ Stiftung Johannes Paul I.
Der Vatikan kümmert sich verstärkt um das Vermächtnis des „33-Tage-Papstes“ Johannes Pauls I. (1978). Dafür hat eine eigene Stiftung jetzt ein Archiv und eine Internetseite eingerichtet. Für nächstes Jahr ist zudem ein internationaler Kongress über das Wirken des früheren Patriarchen von Venedig, Albino Luciani, geplant.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen