Zeugnisfeier
Im Glauben auskunftsfähig

19Bilder

Die Absolventinnen und Absolventen der Theologischen Kurse nach dem Gottesdienst und der Zeugnisfeier im Areal der Barmherzigen Schwestern in der Grazer Mariengasse, zusammen mit Bischof Wilhelm Krautwaschl. Außen im Bild Sabine Scherbl und Erhard Lesacher von den Theologischen Kursen. Mit im Bild auch Prof. Alois Wolkinger, der als Prüfender bei den Theologischen Kursen verabschiedet wurde. In einer Welt, in der es drunter und drüber zu gehen scheint, tut Wissen um den tragenden Grund für unser Dasein gut, hatte Bischof Krautwaschl in der Predigt gesagt. „Bleiben Sie dran, immer mehr und immer tiefer durch Studium und Gebet einzudringen in die großartigen Geheimnisse unseres Glaubens.“

Theologische Kurse. Zeugnisse für steirische Absolventinnen und Absolventen.

„Die Theologischen Kurse schenken der Diözese Graz-Seckau 21 theologisch gebildete Expertinnen und Experten.“ Mit dieser „Schlagzeile“ eröffnete Erhard Lesacher als Leiter der Theologischen Kurse die feierliche Zeugnisverteilung für 21 Absolventinnen und Absolventen. Sie fand in einer mit einem Gottesdienst verbundenen Feierstunde bei den Barmherzigen Schwestern in der Grazer Mariengasse statt.
Die Teilnehmenden an den Theologischen Kursen haben zahlreiche Studienwochenenden und Studienwochen besucht, hunderte Skriptenseiten studiert, zwölf Prüfungen absolviert und eine schriftliche Arbeit verfasst. Durch alle Anstrengungen hat sie die Freude an der Beschäftigung mit verschiedenen Sparten der Theologie begleitet.
Das Vermitteln von theologischem Wissen zielt dabei auf einen tragfähigen, gesprächsbereiten und auskunftsfähigen Glauben, mit dem man sich auch kritisch Fragenden und Suchenden verständlich machen kann. Die Kurse wollen auch eine Theologie vermitteln, die auf Engagement in Kirche und Gesellschaft abzielt. Fortbildungs- und Spezialkurse können die Absolventinnen und Absolventen auch weiterhin begleiten.
Bischof Wilhelm Krautwaschl überreichte die Zeugnisse. Sabine Scherbl vom Theologischen Fernkurs gab allen ein Paket mit einem Lesebuch Konzil. Mit großem Dank verabschiedet, auch mit Manner-Schnitten, wurde der Moraltheologe Alois Wolkinger in seiner Funktion als Prüfender.

Theologische Kurse nun auch online
Ab Oktober 2021 kann der zweijährige Theologische Kurs nicht nur als Präsenzkurs (Wien) oder als Fernkurs, sondern auch online besucht werden. Der Kurs dauert zwei Jahre, einmal pro Woche.
Der Theologische Kurs bringt eine umfassende Auseinandersetzung mit dem christlichen Glauben. Er ist systematisch aufgebaut und orientiert sich an den Fächern des universitären Theologiestudiums. Der Kurs kann mit Prüfungen abgeschlossen werden und umfasst folgende Fächer: Altes Testament, Fundamentaltheologie, Kirchengeschichte, Spiritualität, Liturgie, Philosophie, Neues Testament, Dogmatik, Kirchenrecht, Moraltheologie, Pastoraltheologie und Religionswissenschaft.
Infos zu Online-Kursen findet man auf
www.theologischekurse.at

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen