Diözesanmuseum
Glauben, Leben: Gemeinsam

Einblicke in die Bräuche und Feste von in Graz vertretenen Religionsgemeinschaften gibt die Ausstellung „Gemeinsam glauben. Gemeinsam leben“ im Grazer Diözesanmuseum. Eine Gemeinsamkeit von Religionen ist das Gebet (linkes Bild). Eröffnet wurde die Ausstellung im Garten des Priesterseminars, hier mit Diözesan-museum-Direktor Heimo Kaindl (rechtes Bild).
3Bilder
  • Einblicke in die Bräuche und Feste von in Graz vertretenen Religionsgemeinschaften gibt die Ausstellung „Gemeinsam glauben. Gemeinsam leben“ im Grazer Diözesanmuseum. Eine Gemeinsamkeit von Religionen ist das Gebet (linkes Bild). Eröffnet wurde die Ausstellung im Garten des Priesterseminars, hier mit Diözesan-museum-Direktor Heimo Kaindl (rechtes Bild).
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

Die Feste der Religionen stellt eine Ausstellung im Diözesanmuseum vor.

Im Garten des Grazer Priesterseminars, in dessen Gebäude in der Bürgergasse 2 auch das Diözesanmuseum beheimatet ist, wurde am 15. Juni eine besondere Ausstellung eröffnet. „Gemeinsam glauben. Gemeinsam leben“ gibt Einblicke in die Glaubenspraxis, Lebensformen und Feste verschiedener in Graz vertretener Religionen. Die Ausstellung entstand in enger Zusammenarbeit mit den Religionsgemeinschaften in der Stadt Graz und dem Afro-Asiatischen Institut.
In allen Religionen spielen Riten zu den Eck- und Wandelpunkten des Lebens eine wichtige Rolle. Festtage und besondere Zeiten prägen den Jahreskreis jeder Religion und geben den Glaubenden Struktur. Wie verhält es sich mit jüdischen, muslimischen, mit buddhistischen oder alevitischen Festtagen? Welche Feiern des Lebens von der Geburt bis zum Tod begleiten die Menschen der verschiedenen Religionen? Was steckt hinter rituellen Handlungen und Symboliken? Was ist den Religionen wichtig und „heilig“?
Bis 10. Oktober ist die Ausstellung im Diözesanmuseum, Bürgergasse 2, in Graz zu sehen: Dienstag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen