Ministrieren
Es macht mir Spaß!

„Das Drehen mit Kindern ist für uns neu. Aber gerade das macht Spaß und ist für uns eine besondere Erfahrung. Trotz der tropischen Temperaturen sind die Kinder beim Dreh mit viel Motivation dabei.“ – Maximilian Gotthard von der Produktionsfirma KRE.WE Kreativwerkstatt ist vom Engagement der Minis beeindruckt.
  • „Das Drehen mit Kindern ist für uns neu. Aber gerade das macht Spaß und ist für uns eine besondere Erfahrung. Trotz der tropischen Temperaturen sind die Kinder beim Dreh mit viel Motivation dabei.“ – Maximilian Gotthard von der Produktionsfirma KRE.WE Kreativwerkstatt ist vom Engagement der Minis beeindruckt.
  • Foto: Gotthard
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

„Gemeinsam ministrieren“ ist der Inhalt eines kreativen Films über das Ministrieren.

In der Pfarre Premstätten wurde von 18. bis 20. Juni ein Imagefilm über das Ministrieren gedreht.
Rund 15 Kinder aus dem Seelsorgeraum Kaiserwald waren voller Begeisterung dabei, Einblicke in die Tätigkeit des Ministrierens zu geben. Das fertige Mini Movie gibt es ab Herbst für alle Interessierten.
Trotz tropischer Temperaturen wurden in drei Tagen verschiedenste Szenen rund um das Ministrieren und die Gemeinschaft, die dabei im Vordergrund steht, gedreht.

Die neunjährige Dea steht dabei im Mittelpunkt der Geschichte, die von der Produktionsfirma KRE.WE entsprechend in Szene gesetzt wurde. Dea, 9 Jahre und Ministrantin der Pfarre Dobl, berichtet: „Ich ministriere schon seit über einem Jahr. Anfangs war ich etwas nervös. Es macht mir Spaß, jetzt in dem Film zu zeigen, was ich dabei mache.“

Die Projektidee entstand im Seelsorgeraum Kaiserwald, die Umsetzung erfolgt in Kooperation mit den Seelsorgeräumen der Region Steiermark Mitte und dem diözesanen Fachbereich Kinder & Jugend.
Das Drehbuch ist einfach und erzählt eine kindgerechte Geschichte. Es geht um Gemeinschaft und Zusammenhalt: Werte, die in unserer Gesellschaft aktuell und notwendig sind. Ein Kind wird mehr oder weniger spontan in die Gemeinschaft der Ministrantinnen und Ministranten aufgenommen und erlebt an einem abenteuerreichen Nachmittag schöne Momente mit anderen Kindern. Gleichzeitig sieht man in diesem Film die vielen Aktivitäten, die das Ministrieren beinhaltet. Man taucht in eine Welt ein, wo Gemeinschaft, Freundschaft und Nächstenliebe überwiegen. Wiederkehrendes Symbol im Film ist ein Stofftierlamm. Es ist Freund der Hauptdarstellerin und gleichzeitig ein starkes Zeichen des christlichen Glaubens.

Der Gedanke hinter dem Imagemovie ist nicht nur, Kindern Lust auf das Ministrieren zu machen, sondern auch Familien bewusst zu machen, dass Kirche, Seelsorgeraum oder Pfarre Freizeitanbieter sind, die aus christlichen Wertvorstellungen heraus aufgebaut sind und ein starkes Gemeinschaftserlebnis bieten. Alle Menschen sind in dieser Gemeinschaft willkommen, haben Platz und werden nicht abgewiesen. Die Botschaft ist: „Du bist willkommen, du bist eingeladen und du bist nicht allein!“

Für Anja Asel, Pastoralpraktikantin im Seelsorgeraum Kaiserwald, ist das Projekt ein Herzensanliegen: „Der Film zeigt ein offenes und innovatives Bild von Kirche im Heute! Er soll allen Interessierten zur Verfügung gestellt werden. Ziel ist es, möglichst vielen Kindern Einblick in die wertvolle Gemeinschaft der ‚Minis‘ zu ermöglichen.“

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen