Ein „Abladeort“ für Kummer und Sorgen

Sorgengrotte. Im heiligen Sebastian brannte die Sorge für seine verfolgten Mitchristen.
  • Sorgengrotte. Im heiligen Sebastian brannte die Sorge für seine verfolgten Mitchristen.
  • Foto: Pilch
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

St. Magdalena am Lemberg. Segnung einer Sorgengrotte.

Ein unscheinbarer, wenn auch vergoldeter Pfeil am Altar war Kern der Predigt von Vikar Mario Brandstätter beim Festgottesdienst zu Allerheiligen in St. Magdalena am Lemberg.

Betroffen durch Gespräche mit Pfarrangehörigen, deren Eltern in Krankenhäusern isoliert sind, kam die Idee zu einem „Abladeort“ für Kummer und Sorgen. So segnete Vikar Brandstätter die errichtete Sorgengrotte in der Pfarrkirche. Sorgen, Kummer, Schmerz können wie schnelle Pfeile plötzlich daherkommen und tiefe Wunden schlagen. Beim „Pfeilüberwinder“ Sebastian (er überwand sein erstes Martyrium durch Bogenschützen) können Anliegen auf Pfeilzetteln in die Ritzen der Ziegelmauer unter seiner Statue deponiert werden.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen