Salvatorianer
Die ganze Welt im Blick

P. Franziskus Jordan, Gründer der salvatorianischen Orden, wird am 15. Mai seliggesprochen.
  • P. Franziskus Jordan, Gründer der salvatorianischen Orden, wird am 15. Mai seliggesprochen.
  • Foto: Salvatorianer
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

Salvatorianer bitten um Hilfe für Gesundheitszentrum in Venezuela.

P. Franziskus Jordan, der Ordensgründer der Salvatorianer, hatte vor sich am Schreibtisch einen Globus. So hatte er immer die ganze Welt im Blick, Menschen mit ihrem Hunger nach Leben, Sinn und Erfüllung des Daseins.
Die Seligsprechung am 15. Mai bestätigt sein Wirken und seine Botschaft. Salvatorianer, Salvatorianerinnen und Laien in der Nachfolge von P. Jordan leben und verkünden heute in über 40 Ländern der Welt, vielfach bei den Armen, oft unter Lebensgefahr, das Evangelium.
P. Jordans Traum lebt in ihnen.
Als dankbares Zeichen für die Seligsprechung unterstützt die Gemeinschaft das Pater-Jordan-Gesundheitszentrum „Casa de la Salud Padre Francisco de la Cruz Jordan“ in Caracas. Für 25.000 Familien im Elendsviertel von Venezuela ist das Zentrum für PatientInnen die einzige Chance auf ärztliche Hilfe und Pflege.
Als Seelsorger in zwei Krankenhäusern in Graz mit hohem Standard sehe ich meine Mitbrüder in Venezuela, die Mut brauchen in den vielen Überforderungen und Mängeln. Die Verbundenheit im Gebet braucht auch eine finanzielle Hilfe. Ein aufrichtiges Danke, wenn Sie uns dabei unterstützen.Dazu liegt diesem Sonntagsblatt ein Zahlschein bei. Informationen: www.salvatorianer.at
Im Herbst ist in der Wiener Hofkirche St. Michael eine Charity-Kunstauktion für die Kinder im Sozialwerk der Salvatorianer in Caracas.

P. Leo Thenner, SDS.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen