Auszeichungen
Dank an umsichtige Hirten

Im Bild von links Geistl. Rat Martin Trummler, Leiter des Seelsorgeraums Judenburg; Geistl. Rat Johann Huber, Pfarrer in Rottenmann, Selzthal und Oppenberg; Geistl. Rat Werner Marterer, Leiter des Seelsorgeraums Groß St. Florian; Geistl. Rat P. Alfred Eichmann, OSB., Pfarrer und Handlungsbevollmächtigter für Pastoral im Seelsorgeraum St. Lambrecht; Bischof Wilhelm Krautwaschl; Konsistorialrat Anton Neger, Leiter des Seelsorgeraums Leibnitzer Feld; Monsignore Wolfgang Koschat, Pfarrer im Seelsorgeraum Oststeirisches Hügelland und in St. Nikolai ob Draßling; Geistl. Rat Dariusz Rot, Provisor in Neuberg, Langenwang und Hönigsberg; Konsistorialrat Abt Johannes Fragner, OSB., von Seckau; Generalvikar Erich Linhardt. – Nicht im Bild: Geistl. Rat Dietmar Grünwald, Pfarrer im Seelsorgeraum Graz-Ost; Konsistorialrat Andreas Lechner, Leiter des Seelsorgeraums Oberes Ennstal.
  • Im Bild von links Geistl. Rat Martin Trummler, Leiter des Seelsorgeraums Judenburg; Geistl. Rat Johann Huber, Pfarrer in Rottenmann, Selzthal und Oppenberg; Geistl. Rat Werner Marterer, Leiter des Seelsorgeraums Groß St. Florian; Geistl. Rat P. Alfred Eichmann, OSB., Pfarrer und Handlungsbevollmächtigter für Pastoral im Seelsorgeraum St. Lambrecht; Bischof Wilhelm Krautwaschl; Konsistorialrat Anton Neger, Leiter des Seelsorgeraums Leibnitzer Feld; Monsignore Wolfgang Koschat, Pfarrer im Seelsorgeraum Oststeirisches Hügelland und in St. Nikolai ob Draßling; Geistl. Rat Dariusz Rot, Provisor in Neuberg, Langenwang und Hönigsberg; Konsistorialrat Abt Johannes Fragner, OSB., von Seckau; Generalvikar Erich Linhardt. – Nicht im Bild: Geistl. Rat Dietmar Grünwald, Pfarrer im Seelsorgeraum Graz-Ost; Konsistorialrat Andreas Lechner, Leiter des Seelsorgeraums Oberes Ennstal.
  • Foto: Velchev
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

In einer Feierstunde in den Amtsräumen des Bischofs wurden verdienstvolle steirische Priester zum Monsignore, zum Konsistorialrat oder zum Geistlichen Rat ernannt. Im Bild von links Geistl. Rat Martin Trummler, Leiter des Seelsorgeraums Judenburg; Geistl. Rat Johann Huber, Pfarrer in Rottenmann, Selzthal und Oppenberg; Geistl. Rat Werner Marterer, Leiter des Seelsorgeraums Groß St. Florian; Geistl. Rat P. Alfred Eichmann, OSB., Pfarrer und Handlungsbevollmächtigter für Pastoral im Seelsorgeraum St. Lambrecht; Bischof Wilhelm Krautwaschl; Konsistorialrat Anton Neger, Leiter des Seelsorgeraums Leibnitzer Feld; Monsignore Wolfgang Koschat, Pfarrer im Seelsorgeraum Oststeirisches Hügelland und in St. Nikolai ob Draßling; Geistl. Rat Dariusz Rot, Provisor in Neuberg, Langenwang und Hönigsberg; Konsistorialrat Abt Johannes Fragner, OSB., von Seckau; Generalvikar Erich Linhardt. – Nicht im Bild: Geistl. Rat Dietmar Grünwald, Pfarrer im Seelsorgeraum Graz-Ost; Konsistorialrat Andreas Lechner, Leiter des Seelsorgeraums Oberes Ennstal.

Ernennungen zum Monsignore, zu Konsistorialräten und Geistlichen Räten.

Für ihren Einsatz in der Verkündigung des Evangeliums und ihren seelsorglichen Dienst hat Bischof Wilhelm Krautwaschl am 9. September zehn steirische Priester ausgezeichnet.
Mit der päpstlichen Auszeichnung „Monsignore“ (Päpstlicher Kaplan) wurde Pfarrer Wolfgang Koschat bedacht. Seit 37 Jahren Pfarrer von Jagerberg, seit langem auch von Mettersdorf und St. Nikolai ob Draßling, ist er nun in allen Pfarren des Seelsorgeraums Oststeirisches Hügelland mit zuständig, dazu Diözesanpräses der Kolpingfamilie und in der Militärseelsorge als Militärsuperior engagiert.

Zum „bischöflichen Konsistorialrat“ ernannt wurde der neue Abt der Benediktinerabtei Seckau, Johannes Fragner, der vielfältige spirituelle und pastorale Impulse setzt und sich auch in der Renovierung der Seckauer Basilika engagierte. Neuer „bischöflicher Konsistorialrat“ ist auch Pfarrer Anton Neger, um-
sichtiger Leiter des Seelsorgeraums Leibnitzer Feld. Ebenfalls „bischöflicher Konsistorialrat“ ist Pfarrer Andreas Lechner, der Leiter des großen Seelsorgeraums Oberes Ennstal.

Weitere verdienstvolle Seelsorger der steirischen Diözese wurden zum „Geistlichen Rat“ ernannt: Martin Maria Trummler leitet den Seelsorgeraum Judenburg und ist Regionalkoordinator der Region Obersteiermark-West. Dariusz Rot setzt sich mit seelsorglichem Geschick für das Neuberger Münster mit seinem geistlichen und kulturellen Erbe ein und ist in mehreren Pfarren seines Seelsorgeraums tätig. Werner Marterer, ein umsichtiger, am diözesanen Zukunftsbild orientierter Seelsorger, übernahm nun die Leitung des neuen Seelsorgeraums Groß St. Florian. Pfarrer Johann Huber fördert ein vielfältiges Pfarrleben in Rottenmann, Oppenberg und Selzthal. Dem Benediktinerstift St. Lambrecht gehört
P. Alfred Eichmann an, der das kirchliche Leben in den Pfarren rund um Neumarkt sensibel begleitet. Pfarrer in Graz-Mariatrost, wo ein großes Renovierungsvorhaben im Gang ist, und nun überhaupt im Seelsorgeraum Graz-Ost ist Dietmar Grünwald.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen