Würdigung
Begeisterung für Christus

Der Papst aus Polen Johannes Paul II. wäre am 18. Mai 100 Jahre alt geworden.
  • Der Papst aus Polen Johannes Paul II. wäre am 18. Mai 100 Jahre alt geworden.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

Würdigungen zum 100. Geburtstag Papst Johannes Pauls II. von seinen Nachfolgern.

Mit einer Messe im Petersdom hat Papst Franziskus an Johannes Paul II. erinnert. Der Gottesdienst fand am Grab des polnischen Papstes statt, der von 1978 bis 2005 die katholische Kirche leitete und der 2014 von Papst Franziskus heiliggeprochen wurde. In seiner Predigt am 18. Mai würdigte er Johannes Paul II. als einen Mann des Gebets, der Nähe und der Gerechtigkeit.

Weiter hob Franziskus den Einsatz seines Vorgängers für soziale Gerechtigkeit, die Wahrung des Völkerrechts und den Frieden hervor, aber auch seinen Sinn für Barmherzigkeit, etwa mit der von ihm geförderten Verehrung der polnischen Mystikerin und Ordensfrau Faustyna Kowalska.

Benedikt XVI. (2005–2013)
hat seinen Vorgänger Johannes Paul II. als „befreienden Erneuerer der Kirche“ gewürdigt. Zu dessen 100. Geburtstag am 18. Mai schrieb der emeritierte Papst einen Brief an den früheren Johannes-Paul-II-Sekretär Kardinal Stanislaw Dziwisz, den die Polnische Bischofskonferenz veröffentlichte.

Darin schildert Benedikt XVI. den Papst aus Polen als einen, der in den Zweifeln und Unsicherheiten der Kirche nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil neuen Mut gemacht habe. „Vom ersten Augenblick an“ habe er „eine neue Begeisterung für Christus und seine Kirche“ erweckt.
KATHPRESS

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen