Graz-Marschallgasse
Barmherzige Brüder

Vom Baufortschritt beim Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in der Grazer Marschallgasse, das zu einem Ordenskrankenhaus Graz-Mitte ausgebaut wird, überzeugte sich auch Bischof Wilhelm Krautwaschl. Er besuchte die Baustelle und die Innenräume, hier im Bild die Radiologie. 50.000 ambulante und 22.000 stationäre PatientInnen werden versorgt, das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eggenberg wird in den nächsten Jahren geschlossen und in den Standort Marschallgasse integriert. – Im Bild von links Fr. Johannes Karlik, Kaufmännischer Direktor Peter Papst, Krankenhausleiter Direktor Oliver Szmej, Prior Fr. Nikolaus Deckan, Bischof Wilhelm Krautwaschl und Pflegedirektorin Sabine Herg.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen