2021
2021 kreativ bleiben

2021 hält für die Kirche einiges bereit. Ob die Nachfolge von Kardinal Christoph Schönborn entschieden wird, liegt in den Händen des Papstes.
  • 2021 hält für die Kirche einiges bereit. Ob die Nachfolge von Kardinal Christoph Schönborn entschieden wird, liegt in den Händen des Papstes.
  • Foto: Tumisu/Pixabay
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

Was bringt 2021 für die katholische Kirche? Einige Veranstaltungen und Termine im Überblick.

Flexibel bleiben, kreative Lösungen finden und: „Virtuell ist auch spirituell“: Was sich die Organisatoren der „Langen Nacht der Kirchen“ für ihren Veranstaltungsreigen 2021 vornehmen, gilt wohl vorerst weiterhin auch für die gesamte Kirche. Wie geht es weiter mit Gottesdiensten, Seelsorge- und Bildungsangeboten, mit Gruppenstunden, Pfarrcafés und so mancher noch ausstehenden Erstkommunion, Firmung oder Trauung? Bei aller Hoffnung ist vorauszusehen, dass die Corona-Krise das kirchliche Leben mindestens noch einige Monate lang einschränken wird.

Bischofskonferenz und Kardinalsnachfolge
Den „Geist der Solidarität“ haben Österreichs Bischöfe schon zu Beginn der Pandemie in einem Hirtenwort beschworen. Ihre Vollversammlungen halten die Bischöfe unter der Leitung des Vorsitzenden Erzbischof Franz Lackner im Stift Seitenstetten (8. bis 11. März), Mariazell (14. bis 16. Juni) und Wien (8. bis 11. November) ab – ob wie zuletzt per Videokonferenz oder als Präsenztagung wird die weitere Corona-Entwicklung weisen.
In den Händen des Papstes liegt hingegen die Entscheidung, ob Kardinal Christoph Schönborn bei den Beratungen dabei sein wird. Gespannt warten Österreichs Katholiken darauf, wann Franziskus einen Nachfolger für den bald 76-jährigen Wiener Erz-bischof ernennt.

Verschoben, aber nicht aufgehoben
Konkrete Termine für das kommende Jahr gibt es trotz der anhaltenden Ungewissheit in Sachen Corona für einige kirchliche Großereignisse: Dazu zählt neben der „Langen Nacht der Kirchen“ am 28. Mai auch die Jugendsozialaktion „72 Stunden ohne Kompromiss“ (13. bis 16. Oktober). Ein Jahr später als geplant soll auch die große „Biblische Festwoche“ zum Höhepunkt der „Jahre der Bibel“ stattfinden: Von 24. September bis 3. Oktober wird es in ganz Österreich Veranstaltungen rund um das „Buch der Bücher“ geben.
In den Pfarren beginnen in den kommenden Monaten die Vorbereitungen auf die im März 2022 anstehenden Pfarrgemeinderatswahlen. Für 14. und 15. Mai ist in Saalfelden eine Ersatz-Veranstaltung zum 2020 abgesagten PGR-Kongress geplant.

Jubliäen und Geburtstage
Vor 500 Jahren wurde der Innsbrucker Diözesanpatron Petrus Canisius geboren. Die Tiroler Diözese begeht dazu 2021 ein Jubiläumsjahr, unter anderem mit einem „Fest der Begegnung“ in der Innsbrucker Olympiahalle Ende September. Nachgeholt werden auch die Feiern zum 60-Jahr-Jubiläum der Diözese Eisenstadt. Die heimische Caritas plant zu ihrem 100-jährigen Bestehen einen Festgottesdienst im Wiener Stephansdom. 75 Jahre jung wird 2021 die Katholische Jugend; wie gefeiert werden kann, wird sich erst weisen.
Der international bekannte Benediktinermönch und Autor David Steindl-Rast feiert 2021 seinen 95. Geburtstag (12. Juli). Einen runden bzw. halbrunden Geburtstag begehen auch mehrere bereits emeritierte Bischöfe: Weihbischof Helmut Krätzl (23. Oktober) wird 90. Das 85. Lebensjahr vollenden der em. Diözesanbischof von Graz-Seckau, Egon Kapellari (dazu ein Interview auf den Seiten 12 und 13), und der em. Diözesanbischof von Feldkirch, Elmar Fischer (6. Oktober). Auch für Amazonas-Bischof Erwin Kräutler steht ein besonderes Jubiläum an: Am 25. Jänner vor 40 Jahren wurde er zum Bischof geweiht.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen