Steirischer Kochtopf
Lauchtascherl

Teig: 60 g Weizenvollmehl, 5 dag Germ, 1 EL Butter, Salz, Wasser.
Fülle: 50 dag Lauch, 1 Tomate oder Karotte, 3 EL Sahne, Salz, Pfeffer.
Lauch schneiden und in etwas Wasser dünsten, Tomaten oder Karotten und Sahne dazugeben, würzen und noch kurz dünsten. – Germteig bereiten, dünn ausrollen, runde Formen ausstechen, 1 EL Fülle daraufgeben, zusammenklappen, festdrücken. Tascherl auf befettetes Blech geben, mit Käse bestreuen und bei 200°C goldgelb backen. Mit Kräutersoße (¼ l Sauerrahm, etwas Buttermilch, frische Kräuter) servieren.

Aus: Schülcha, Straubm und Schindlbrotn. Herzhaftes aus der Region rund um Hollenegg, Trahütten und Glashütten

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen