Familie
Danke für die Jahre mit dir

Jahrestage und Ehejubiläen sind immer ein Grund, sie zu feiern.
2Bilder
  • Jahrestage und Ehejubiläen sind immer ein Grund, sie zu feiern.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

Ehejubiläen – ein guter Grund zum Feiern.

Originelle Möglichkeiten des Sich-Erinnerns bieten die Hochzeits-Jubiläen. Jeder Jahrestag trägt mittlerweile einen eigenen Namen, welcher lokal variieren kann. Oft weisen die Bezeichnungen auf Geschenke hin.
Die „Grüne“ oder auch Weiße Hochzeit ist der Hochzeitstag selbst – die Braut trägt oft ein weißes Kleid. Wie gutes Holz erfreut sich die Hölzerne Hochzeit (5 Jahre) ihrer Beständigkeit. Zur Rosenhochzeit (10 Jahre) erinnert sich das Paar der Rosen des ersten Hochzeitstages, pflanzt einen Rosenstock oder beschenkt sich mit zehn Rosen. Bis zur Gläsernen Hochzeit (15 Jahre) soll die Beziehung klar sein wie Glas und funkelnd. Die Porzellanhochzeit (20 Jahre) zeigt, dass die Ehe glänzend, fest und empfindsam ist. Die Ehe, die ein Vierteljahrhundert dauert, hat ihren beständigen Wert unter Beweis gestellt, und das Fest der Silberhochzeit wird gefeiert. Bei der Perlenhochzeit reihen sich 30 Ehejahre kostbar aneinander wie die Perlen einer Kette. Der Name Leinwandhochzeit (35 Jahre) weist auf die vielen gewebten Verbindungen hin – die Ehe ist reißfest wie bestes Leinen. Der Rubin, Edelstein der Liebe, ist der Namensgeber der Rubinhochzeit (40 Jahre). Der Saphir, ein leuchtend blauer Edelstein, steht für Weisheit, Reinheit und Dauerhaftigkeit, genau passend für die Saphirhochzeit (45 Jahre). Zur Goldenen Hochzeit (50 Jahre) hat die Ehe wie Gold allem standgehalten und sich als fest und kostbar erwiesen.
Jeder Hochzeitstag ist ein Grund zur Freude, zur Dankbarkeit und zum Feiern!

Gertraud Kirchengast

ZUM NACHDENKEN
Der 11.111. Hochzeitstag
Feste muss man feiern, wie sie fallen! Und fällt gerade keines, macht man sich am besten eines. Auf der Suche nach Festtagen bieten sich besonders Geburtstage oder Jubiläen als Ausgangspunkt an. Allerdings werden diese üblicherweise im Jahres-Rhythmus gefeiert. Was bedeutet, dass man bis zu einem Jahr warten muss, bis sich die nächste Chance ergibt.
Aber warum Zeit nicht neu denken? Geburts- oder Hochzeitstage tragen doch das Wort „Tage“ in sich und nicht „Jahre“. Gedacht, getan! Jetzt braucht es nur noch einen guten Rechner, welcher bei mir praktischerweise das Programm Excel ist, das ich beruflich sowieso fast täglich verwende. Sind Datum und Uhrzeit der Geburt oder Hochzeit eingetragen, liefert Excel jede Menge Möglichkeiten von runden Jubiläen, je nachdem, ob man in Jahren, Monaten, Tagen, Stunden … rechnet. Mit einem planenden Blick auf die kommende Zeit, lässt sich auf diese Weise im eigenen Umfeld garantiert das eine oder andere „runde“ Jubiläum finden.
So steht bei uns Anfang dieses Jahres der 11.111. Hochzeitstag im Kalender. Mitten im Lockdown machen wir uns zur Feier des Tages auf eine „Jubiläumsreise“. Fotos, Bilder und feines Essen begleiteten uns dabei – und wecken Erinnerungen. Berührende Momente und Sinneseindrücke leben wieder auf. Sonne, grandiose Natur, Kulinarik und Kultur sind plötzlich ganz nahe bei und in uns. Und Vorfreude kommt auf – auf unsere diesjährige Jubiläumsreise in das Elsass. Anlässlich unserer Perlenhochzeit im Vorjahr geplant, wird diese im kommenden Sommer nachgeholt.

Jahrestage und Ehejubiläen sind immer ein Grund, sie zu feiern.
Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen