St. Marein
„Einbruch“ in die Sakristei

Geschickten Helfern gelang es, die Sakristei zu öffnen
2Bilder
  • Geschickten Helfern gelang es, die Sakristei zu öffnen
  • Foto: Pater Josef Grünstäudl
  • hochgeladen von Wolfgang Zarl

Wer die oft schweren Sakristeitüren in Kirchen kennt, weiß, dass es nicht optimal ist, wenn der Schlüssel dazu nicht auffindbar ist. In der Pfarrkirche St. Marein bei Horn hat es sich zugetragen, dass der Wind die schwere Türe zugestoßen hat – und der Schlüssel lag drinnen. Doch geschickten Helfern gelang es, die Tür zu öffnen (Bild li.). Man scherzte, dieser „Einbruch“ fand unter geistlichem Beistand statt, da auch Pfarrvikar P. Josef Grünstäudl ausgesperrt war. Jetzt übergaben Gottfried Kaindl und Josef Habenicht an Mesnerin Gertraude Fleischl einen neu angefertigten Ersatzschlüssel (Bild re.).

Geschickten Helfern gelang es, die Sakristei zu öffnen
Gottfried Kaindl und Josef Habenicht übergabenan Mesnerin Gertraude Fleischl einen neu angefertigten Ersatzschlüssel.
Autor:

Wolfgang Zarl aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen