Trauer

Beiträge zum Thema Trauer

Bewusst leben & Alltag
2 Bilder

Wenn wir am Grab stehen...

Beim Besuch der Gräber zu Allerheiligen und Allerseelen kommen bei vielen Menschen Gefühle der Trauer hoch, die sie im Alltag oft unterdrücken. Wie geht man damit richtig um? Und: Welche Rolle spielt der Glaube bei der Trauerbewältigung? Wenn wir am Grab von lieben Angehörigen oder Freunden stehen, kommen bei Vielen die Emotionen hoch. Gerade die Zeit um Allerheiligen und Allerseelen ist immer eine Zeit der Trauer und Leidens: „Am Grab spüren wir Trauer, und zwar unabhängig davon, wie lange...

  • 28.10.20
Gesellschaft & Soziales
Das „Scherben-Kreuz“ im Trauer-Raum.
3 Bilder

Ort des Vertrauens
Trauer-Raum im Schottenstift

Vom 26. Oktober bis 2. November wird die Romanische Kapelle im Wiener Schottenstift zu einem „Trauer-Raum“. Trauer kann von starken Emotionen und großer Verunsicherung geprägt sein. Wird dieser Prozess verdrängt oder nur oberflächlich verarbeitet, reißen Wunden immer wieder auf.“, weiß Sr. Hermi Dangl, Leiterin der Gesprächsinsel, aus Begegnungen mit Trauernden. Um Trauer zulassen zu können, braucht es Orte des Vertrauens und der Möglichkeit, ihr Ausdruck zu geben. Der Tod eines...

  • 25.10.20
Bewusst leben & Alltag
„Online ist es weitaus schwieriger zu spüren, wie es den Gruppenmitgliedern geht und was sie brauchen, damit sie die Krise nicht dann trifft, wenn sie wieder ganz alleine sind.“ (Katrin Unterhofer, Kontaktstelle Trauer der Caritas)
2 Bilder

Trauerbegleitung in Zeiten der Pandemie
Die Trauer macht keine Pause

Trauerbegleitung hat sich in Zeiten von Corona verändert. Abstand halten und Maske tragen heißt es nun. Vermehrt über Telefon und digitale Medien kommunizieren. Und mit Personenbeschränkungen umgehen. Über die tägliche Gratwanderung zwischen Nähe und Distanz, über neue Möglichkeiten, aber auch neue Grenzen in der Trauerbegleitung und die Wichtigkeit, trotz aller Beschränkungen trauernde Menschen nicht alleine zu lassen, sprach DER SONNTAG mit Katrin Unterhofer von der Kontaktstelle Trauer...

  • 22.10.20
Kirche hier und anderswo
Kardinal Christoph Schönborn umarmte beim Friedensgruß Bischof Johann Weber, der in einem Festgottesgottesdienst 1999 sein 30-jähriges Bischofsjubiläum feierte.

Kardinal Schönborn würdigt Bischof Weber
"Er war ein Glück für die Kirche in Österreich"

Der emeritierte Grazer Bischof Johann Weber ist in der Nacht auf Samstag, 23. Mai, im 94. Lebensjahr verstorben. Weber leitete von 1969 bis 2001 die Diözese Graz-Seckau und war von 1995 bis 1998 Vorsitzender der Österreichischen Bischofskonferenz.  "Es war ein Glück für die Kirche in Österreich, dass Bischof Weber ab 1995 an ihrer Spitze stand." Mit diesen Worten über seinen Vorgänger im Amt als Vorsitzender der Bischofskonferenz würdigte Kardinal Christoph Schönborn den verstorbenen...

  • 23.05.20
Kirche hier und anderswo
Johann Weber war von 1969 bis 2001 Bischof der Diözese Graz-Seckau.

Im Gedenken
Bischof Johann Weber verstorben

Die Diözese Graz-Seckau und mit ihr die österreichische Kirche trauert um Bischof Johann Weber. Der langjährige Grazer Diözesanbischof und frühere Vorsitzende der Österreichischen Bischofskonferenz ist in der Nacht auf den 23. Mai 2020 im 94. Lebensjahr in Graz verstorben. Er war von 1969 bis 2001 Bischof der Diözese Graz-Seckau. Tief betroffen vom Tod Webers zeigte sich Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl in einer ersten Reaktion: "Das hat mich schwer getroffen, auch wenn wir uns ob seines...

  • 23.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ