Schladming

Beiträge zum Thema Schladming

Pfarrleben
Schweigen und brennende Lichter für all jene, die die letzten zwei Jahre durchgehalten haben.

Schladming
Lichter gegen das Vergessen

Stilles Gedenken an Leidende der Pandemie. Am Schladminger Rathauspark hat sich am Abend des 17. Februar eine Gruppe von Menschen eingefunden, um an jene zu denken, die seit zwei Jahren persönlichen Einschränkungen, psychischen Belastungen und existenziellen Ängsten ausgesetzt sind. Es war ein stilles Gedenken an die Erkrankten und Verstorbenen, die helfenden Hände und die Kinder und Jugendlichen dieser schwierigen Zeit. Organisator Diakon Hannes Stickler erinnerte an jene, die aufgrund von...

  • 23.02.22
Pfarrleben

Schladming
„Gelobt bist du, mein Gott“-Kalender

Bunt und vielfältig. Minis gestalteten Monatskalender. Diesmal waren es die Ministrantinnen und Ministranten der Pfarren Schladming und Haus, die Diakon Hannes Stickler bei seinem Kalenderprojekt unterstützten. Die Mädchen und Buben haben, angeleitet von Pastoralreferentin Rut Sattinger, ihre Interpretation des Sonnengesangs von Franz von Assisi „schön“ geschrieben. Jeder und jede hat ein Wort beigesteuert, und somit sind die Vielfalt der Talente der Minis zu Tage gekommen. So bunt und...

  • 16.02.22
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Schladming

Buntes Licht aus den Fenstern und von den Säulen sorgte am 6. Februar für mystische Atmosphäre in der Pfarrkirche. Beim Jugendgottesdient mit Pfarrer Andreas Lechner und der Musik von „Sara Brandy und Friends“ schickten die Firmlinge über Smartphone eine Fürbitte an eine bestimmte Nummer.

  • 09.02.22
Pfarrleben

Im Blickpunkt
SCHLADMING

In den elf Pfarrgebieten des Seelsorgeraumes Oberes Ennstal sind keine Verkehrsampeln zu finden. Seit 15. Mai hat es das Corona-Virus möglich gemacht: Es gibt die erste Ampel! Der Parteienverkehr im Pfarrbüro Schladming wird durch Lichtzeichen geregelt.

  • 20.05.20
Pfarrleben
Evangelische Schülerinnen und Schüler besuchten mit ihrer 
Religionslehrerin die Aktion „Aschenkreuz to go“.

Pfarre Schladming
Mit dem Aschenkreuz hinaus zu den Menschen

Aschenkreuz to go im Pavillon am Hauptplatz in Schladming. Viele positive Reaktionen hat die Aktion „Aschenkreuz to go“ hervorgerufen. Im Pavillon am Hauptplatz in Schladming war jeder und jede eingeladen, ganz unkompliziert das Aschenkreuz von Pfarrer Andreas Lechner oder den Pastoralreferentinnen Rut Sattinger und Elisabeth Rexeis zu empfangen. Als Start in die Fastenzeit wurde ein Gebet in Form eines Lesezeichens mitgegeben. Eine bunte Mischung aus Einheimischen und Urlaubern empfing das...

  • 13.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ