Palliative Care

Beiträge zum Thema Palliative Care

Gesellschaft & Soziales
Dammbruch: Österreichs Verfassungsrichter haben das Sterbehilfe-Verbot aufgehoben. Die katholische Kirche reagierte auf das Urteil bestürzt.�

Dammbruch
„Nicht aufgeben, wer sich selbst aufgibt“

Mit Bestürzung hat Erzbischof Franz Lackner, Vorsitzender der Österreichischen Bischofskonferenz, das Er-kenntnis des Verfassungsgerichtshofs zum Verbot der Beihilfe zur Selbsttötung aufgenommen. Warum die katholische Kirche ausschließlich das Prinzip „Der Mensch soll an der Hand eines an-deren, aber nicht durch die Hand eines anderen sterben“ unterstützt. Nun ist das von mehreren Seiten befürchtete Urteil Gewissheit: Der Verfassungsgerichtshof hat vergangenen Freitag Teile des Paragrafen 78 im...

  • 16.12.20
Gesellschaft & Soziales
Nicht durch die  Hand, sondern an der Hand. Die Palliativversorgung geht nicht den Weg der Sterbehilfe, sondern Sterbebegleitung. Ziel ist eine angst- und schmerzfreie letzte Zeit. �

Sterbebegleitung
Die verbleibende Zeit mit mehr Leben füllen

Sterbebegleitung statt Sterbehilfe. Das ist der Standpunkt, den die Caritas einnimmt und mit ihren mobilen Palliativteams bei schwerkranken Menschen in die Tat umsetzt. Besteht das Verbot der Sterbehilfe in Österreich weiter oder ist künftig assistierter Suizid erlaubt? Noch im November könnte vom Verfassungsgerichtshof eine Entscheidung kommen. Eindeutig ist die Position der katholischen Kirche. Bischofskonferenz-Vorsitzender Franz Lackner unterstrich mehrmals: „Wir dürfen den Menschen nicht...

  • 29.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ