Mariazell

Beiträge zum Thema Mariazell

Kirche, Feste, Feiern

Kirche für Kinder
Begegnung mit "dem aus dem Hochgebet"

In Mariazell waren 47 Minis aus Zeillern und Oed mit Pfarrer Shiju Augus­tine und Pastoralassistent Michael Kammerhuber wallfahrten. Nach der hl. Messe in der Basilika stärkten sie sich mit Schnitzeln und Lebkuchen, bevor sie mit Mountaincarts von der Gemeindealpe herunterrasten. Eine kurze Begegnung mit Weihbischof Anton, „der aus dem Hochgebet, gleich nach Papst Franziskus und Bischof Alois“, beeindruckte sie sehr.

  • 15.09.21
Serien
3 Bilder

SOMMERSERIE 2021 | Beten mit den Füßen_5: Diözese Graz-Seckau
Auf steirischem Boden pilgern

Der Steirische Mariazellerweg Nummer 6 hat viele Startpunkte. Drei Fußwallfahrende erzählen von ihrer Motivation, ihren Lieblingsetappen und Erlebnissen auf dem Weg zur Magna Mater Austriae. Katharina Grager Aus Dankbarkeit über den Studienplatz hat sich Judith Kremser 2017 auf den Weg nach Mariazell gemacht. Sie ist dem bekannten Mariazellerweg 06 von seinem steirischen Startpunkt aus gefolgt. „Aber der Mariazellerweg beginnt dort, wo du losgehst!“ ist die Medizinstudentin überzeugt. Ihr...

  • 07.07.21
Gesellschaft & Soziales
Einige Solimarsch-Teilnehmer 2019.

Traditionsreicher Jugendmarsch nach Mariazell
Solimarsch – 30/3/0 km gehen

Am 4. und 5. Juni sind wieder Jugend­liche eingeladen, am Solimarsch der Katholischen Arbeitnehmer/innenbewegung, der Betriebsseelsorge und des Amstettner Don Bosco-Heims teilzunehmen. Die Route geht von Amstetten bzw. vom Erlaufsee nach Mariazell, wo abschließend in der Basilika um 11.15 Uhr ein Gottesdienst gefeiert wird. Zelebrant ist Msgr. Hans Zarl. „Egal, ob man 30, 3 oder 0 Kilometer mitgeht, wir setzen ein Zeichen für die Solidarität“, so die Initiatoren. Der Reinerlös dieser...

  • 14.04.21
Kirche, Feste, Feiern
Abt Petrus Pilsinger leitete den Gottesdienst bei der Bauernbundwallfahrt

Reele und virtuelle Wallfahrt
NÖ Bauernbund pilgerte nach Mariazell

Anders als sonst, aber „traditionsreich wie immer“ ist die 74. Wallfahrt des NÖ Bauernbundes unter dem Motto „Gott ist unsere Zuversicht und Stärke“ nach Mariazell verlaufen. Mit strengen Sicherheitsvorkehrungen und einer geringeren Teilnehmerzahl vor Ort, aber tausenden Mitfeiernden in den sozialen Medien (inklusive Videoübertragung) ist die Wallfahrt zu einer der größten in ihrer über 70-jährigen Geschichte geworden. Die Festmesse zelebrierte der Seitenstettner Abt Petrus Pilsinger gemeinsam...

  • 23.09.20
Kirche, Feste, Feiern
Auf den Pilgerwegen sah man in den letzten Tagen und Wochen häufig kleine Pilgergruppen wie diese am Bild oben, die zur Coronakirche nach Leiben pilgerten.

Pilgerboom
Pilgern: Unterwegssein mit und zu Gott

Spätestens rund um das Pfingstfest startet alljährlich die Pilger- und Wallfahrtssaison. In der Diözese St. Pölten und darüber hinaus wurde in den vergangenen Jahren ein regelrechter „Pilgerboom“ wahrgenommen. Auch in Coronazeiten machen sich die Menschen auf dem Weg. Für viele Menschen gehört es zur „schönen Jahreszeit“ einfach dazu: Das Nötigste in den Rucksack packen, gutes Schuhwerk an die Füße und dann aufbrechen, den Alltag und die Hektik hinter sich lassen, den Ballast, der auf den...

  • 03.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ