kfb

Beiträge zum Thema kfb

Bewusst leben & Alltag
Eine Zeit fern vom Alltag - die Mutter-Kind-Woche der Frauenbewegung

Mutter-Kind-Wochen
Endlich Urlaub

Bereits seit 1997 bieten die Mutter-Kind-Wochen der Katholischen Frauenbewegung der Erzdiözese Wien Müttern und ihren Kindern Erholung, Entspannung, Spaß und mehr. In diesem Jahr findet die Urlaubswoche vom 25. bis zum 30. Juli statt. Einige Plätze sind noch frei. Südöstlich von Steyr in Oberösterreich, am Rande des Nationalparks Kalkalpen liegt Kleinraming. Saftige grüne Wiesen und dichte Wälder prägen die bergige Landschaft. Hier wird vom 25. bis zum 30. Juli die Mutter-Kind-Woche der...

  • 01.06.21
Menschen & Meinungen
Eva Rossmann: „Ich glaube, dass der Krimi die Chance bietet, ein Stückchen unseres Lebens zuzuspitzen.“
3 Bilder

Autorin Eva Rossmann
Natürlich bin ich Feministin

Eva Rossmann ist eine der erfolgreichsten Krimiautorinnen des Landes. Die studierte Juristin und Journalistin engagierte sich für das Frauenvolksbegehren. Sie setzt sich für Gleichberechtigung ein und unterstützt Anliegen der Katholischen Frauenbewegung. Ein SONNTAGS-Interview mit ihr anlässlich des Weltfrauentags am 8. März. Auch wenn die Entfernung zwischen Wien und dem Weinviertel nicht groß ist, tauschen wir uns in der Pandemie für dieses Interview digital aus. Eva Rossmann, die aus Graz...

  • 04.03.21
Kunst & Kultur

Zum internationalen Frauentag
Theater gegen stille, ungehörte Leiden

Das Zwei-Personen-Theaterstück „Schreien möcht i ...“ aus der Feder von Claudia Lang-Forcher kommt am 8. März zur Aufführung. Passend zum Thema „Gewalt an Frauen“. von Katja Schöffmann Autorin, Theatermacherin, Regisseurin und Schauspielerin Claudia Lang-Forcher schrieb ein Theaterstück über „die Geschichte zweier Frauen, die schreien möchten, aber keine Stimme haben“. 2015 uraufgeführt und auf wahren Begebenheiten basierend, entschloss sich die Musical Company Klagenfurt mit ihrer...

  • 18.02.21
Gesellschaft & Soziales
Frauen in Guatemala werden heuer besonders unterstützt.

Katholische Frauenbewegung
"Fastensuppe to go" am Familienfasttag

Kreative Lösungen sind heuer rund um die Durchführung des Familienfasttages am 26. Februar gefragt. Der Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung (kfb) im März 2020 wurde mitten in der Aktionszeit durch den ersten Lockdown „unsanft ausgebremst“. Das traditionelle „Fastensuppenessen“ in den Pfarren sowie auch die Haussammlungen konnten nicht mehr durchgeführt werden. „Die Spendenergebnisse brachen empfindlich ein“, bedauert kfb-Diözesanreferentin Monika Tuscher. „Und dabei wäre doch gerade...

  • 05.02.21
Menschen & Meinungen

Steirerin mit Herz
Lisbeth Scherr

Lesen und Radiohören waren für sie „Tor zur Welt“. Noch immer höre sie fast den ganzen Tag Österreich 1, erzählt Lisbeth Scherr. Seit 2001 leitet sie in Stubenberg am See die Öffentliche Bücherei, seit 1979 arbeitet sie mit. Während ihrer 40 Jahre als Lehrerin für Deutsch und Geschichte an der Neuen Mittelschule Rieger in Hartberg führte sie dort die Schulbibliothek. „Liebe deinen Nächsten – und dann war es aus“ (statt: „wie dich selbst“), schildert Lisbeth Scherr die „Bescheidenheit“, zu der...

  • 19.05.20
Bewusst leben & Alltag
Die Katholische Frauenbewegung ruft zum #onlinesuppenessen auf
3 Bilder

#onlinesuppenessen Aktion Familienfasttag online.
Alles eine Frage des Glücks

Die Katholische Frauenbewegung ruft zum #onlinesuppenessen auf: Nachdem etliche Suppenessen aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden mussten, verlegen wir das Suppenessen einfach nach Hause. Machen auch Sie mit und unterstützen so unsere ProjektpartnerInnen in Afrika, Asien und Lateinamerika auch während der Krise durch Ihre Spende! Aktion Familienfasttag online. Die steirische Autorin und Köchin Eva Rossmann hat mitgemacht. Warum unterstützen Sie die Aktion Familienfasttag und das...

  • 16.04.20
Pfarrleben
Fastensuppenessen in Leibnitz

Pfarre Leibnitz
Suppensonntag

Unter dem Motto „Gemeinsam für eine Zukunft in eigener Hand“ lud die Katholische Frauenbewegung am 7. März vor dem Leibnitzer Rathaus zum Fastensuppenessen ein. Auch Pfarrer Anton Neger sowie Bürgermeister der benachbarten Gemeinden genossen die schmackhaften Suppen.

  • 13.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ