Hilfe

Beiträge zum Thema Hilfe

Kommentare & Blogs
Vom überraschenden Anfang menschlichen Lebens bis zu seinem natürlichen irdischen Ende gibt es viele Momente von Gelingen und Freude, aber auch von Überforderung und Scheitern. Stehen wir einander bei, denn wir sind von Gott einander anvertraut worden.
2 Bilder

Meinung
Hilfe statt töten

Weihbischof Franz Scharl (63) ist ein Verfechter der absoluten Würde des menschlichen Lebens vom Anfang bis zum Ende. Ein Wolf, der Kreide frisst, dreht seit Jahren im Westen Runden und verspricht uns, dass er „mitleidig“ töten werde. Er wird unter anderem mit den Namen „assistierter Suizid“ bzw. „Sterbehilfe“ (herbei)gerufen. Er redet von Hilfe, wo es um instrumentalisierende „Selbstbestimmung“, Kostenoptimierung und auch Geschäftemacherei gehen wird. Ist einmal ein kleines „schwarzes Loch“...

  • 02.06.21
Kommentare & Blogs
Das sakramentale Leben ist die Quelle unserer Kraft – aber wozu bekommen wir unsere Kraft, wenn nicht dafür, den leidenden Menschen zu dienen?

Kommentar: Die Kirche & ich
Wer in der Krise hilft

Wir wissen zwar nicht, wann – aber es wird eine Zeit nach Corona geben. Und es ist gut, wenn sich auch die Pfarren rechtzeitig darauf vorbereiten. Die Dechanten unserer Erzdiözese trafen sich in der vergangenen Woche – teils real, teils virtuell –, um sich darüber auszutauschen. Kardinal Schönborn hat dabei einen Appell an sie gerichtet, der auf den ersten Blick vielleicht provokant wirkt. Der Kardinal hat gesagt: Unsere Sorge kann es nicht zuerst sein: Wie kriegen wir die Leute in die...

  • 28.01.21
Gesellschaft & Soziales
Für viele Frauen ist es eine Überwindung, zu uns zu kommen. Sie sagen sich, ich schaffe das. Sie kommen erst, wenn die Not so groß ist, dass es nicht mehr tragbar ist.
3 Bilder

Covid19: „Die Bedrohung der Existenz ist für viele Frauen dramatisch!“
Sollen die Frauen wieder zurück an den Herd?

Die Vereinten Nationen erwarten im Zuge der Coronakrise langfristige Einkommensverluste für Frauen und einen Einbruch der Frauenerwerbsquote. „Viele Frauen haben große finanzielle Zukunftsängste“, sagt Doris Anzengruber, Leiterin der Caritas Sozialberatung in Wien. Im SONNTAG-Sommergespräch erzählt sie von verzweifelten Frauen, die ihre existentiellen Sorgen viel zu lange versteckt halten. Unter der Corona-Krise leiden sowohl Männer als auch Frauen – keine Frage“, betont Doris Anzengruber. Sie...

  • 23.08.20
Gesellschaft & Soziales
Werde Teil des #TeamNächstenliebe!

Solidarität in Corona-Zeiten
Caritas: Immer mehr Freiwillige helfen

Caritas-Wien-Generalsekretär Klaus Schwertner ersucht um weitere Spenden von Geld oder aber Zeit, um Notlagen rasch und unbürokratisch begegnen zu können. Seit Tagen häufen sich Anrufe verzweifelter Menschen bei der Caritas, die wegen Mangels an Geld oder an Personen, die für sie einkaufen gehen, in Notlagen kommen und auf Hilfe angewiesen sind“, berichtet Caritas-Wien-Generalsekretär Klaus Schwertner in einem „Kathpress“-Interview. Zuletzt hätten sich alleine in Wien 2.700 meist junge Leute...

  • 25.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ