Gesundheit

Beiträge zum Thema Gesundheit

Kirche hier und anderswo
Jeder Christ hat das Recht zu sagen, was ihn bewegt. Er sollte es nur gewissenhaft tun, will er ein guter Christ sein.

Kommentar: Die Kirche & ich
Äpfel und Birnen, Blut und Impfung

Auf den Bildern der Demonstration gegen Corona-Maßnahmen am Samstag in Wien waren auch Menschen zu sehen, die religiöse Slogans auf ihre Transparente geschrieben haben. Einer lautete zum Beispiel: „Christi Blut heilt – nicht die Impfung!“ Nimmt man diese Aussage wörtlich, ist sie in beiden Teilen richtig: Christi Blut heilt tatsächlich. Und keine Impfung heilt, sie beugt ja nur vor. Nimmt man die Aussage, wie sie wohl gemeint war, ist sie eher unsinnig: Die Heilswirkung der Eucharistie (oder...

  • 20.01.21
Bewusst leben & Alltag

Gesundheit
Wie Angst entsteht …

Der Lockdown im Frühling, das Ansteigen der Infektionen jetzt im Herbst – die Corona-Pandemie löst bei vielen Menschen Unsicherheit und Angst aus. In zwei Folgen gehen wir dem Phänomen Angst auf den Grund. Teil 1: Einsamkeit macht Angst, ebenso die Möglichkeit zu erkranken, andere anzuste­cken, den Job zu verlieren. In der Corona-Pandemie kommen viele Ängste an die Oberfläche. Aber auch sonst muss man schon sehr cool sein, um sich von weltweiten Krisen nicht beunruhigen zu lassen:...

  • 30.09.20
Bewusst leben & Alltag

Corona
Reden Sie mit!

Corona und unsere psychische Gesundheit. Die Corona-Pandemie und die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus betreffen uns alle. Deshalb hat die Ludwig-Boltzmann-Gesellschaft die Initiative „Reden Sie mit! Was macht Corona mit unserer psychischen Gesundheit?“ gestartet. Auf der Online-Plattform corona.lbg.ac.at kann jede/r Beobachtungen über die Auswirkungen auf die psychische Gesundheit bei sich selbst und bei anderen einbringen. Reden Sie mit! – und berichten Sie dort, welche Belastungen Sie in...

  • 16.06.20
Bewusst leben & Alltag

Leben mit Demenz
Gegen das Vergessen

In den Familien kommt es während der Corona-Krise zu unterschiedlichen Herausforderungen. Vor allem auch dann, wenn Angehörige an Demenz erkrankt sind. Konkrete Fragen Was macht man beispielsweise, wenn eine demenzerkrankte Person einfach das Haus verlassen möchte? Natürlich müssen gerade jetzt Angehörige nach Wegen suchen, wie sie un­nötige oder gefährliche Ausflüge der Erkrankten außer Haus beschränken können. Von Maßnahmen wie Einsperren rät DGKP Lea Hofer-Wecer, Gründerin der Caritas...

  • 28.04.20
Menschen & Meinungen
4 Bilder

Gefahren-Erkennungssystem
Tipps gegen die Corona-Angst

Der Coronavirus hat unser Alltagsleben grundlegend geändert. Viele Menschen haben jetzt Angst um ihre Gesundheit, um ihre Arbeit und Existenz. Doch unsere größte Angst liegt heutzutage ganz woanders, sagt Joachim Bauer, Neurowissenschaftler, Arzt und Psychotherapeut: „Unsere größte und wichtigste Angst ist  heute der drohende oder tatsächlich eingetretene Verlust sozialer Verbundenheit.“ Aber gegen diese Angst kann man etwas tun. Wie im Übrigen auch gegen alle anderen Ängste. Der Säbelzahntiger...

  • 17.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ