Ausgabe 51/52 / 26.12.2021

Beiträge zum Thema Ausgabe 51/52 / 26.12.2021

Menschen & Meinungen

Vorgestellt
Katharina Albalkhi, Dreikönigsaktion

Laufend aktualisierte Hygienekonzepte sollen ermöglichen, dass in vielen Pfarren trotz „Corona“ die Sternsinger von Tür zu Tür ziehen. So hofft die gegenwärtige steirische Verantwortliche der Dreikönigsaktion, Mag.ª Katharina Albalkhi (gesprochen: Albalchi). Die „grundsätzlich optimistische Person“ sagt: „Ich glaube, ich kann mich schnell für etwas begeistern.“ Sprachen liebt Katharina Albalkhi. Bei einem freiwilligen sozialen Jahr in Paraguay in Südamerika faszinierte sie, „wie viel das...

  • 22.12.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Neuberg

Die SchülerInnen der 4. Klasse der MS Neuberg haben im Religionsunterricht und im Rahmen der Firmvorbereitung für die Dreikönigsaktion 1200 Briefe für die Haushalte in den Pfarren Neuberg, Mürzsteg-Frein und Kapellen-Altenberg gefaltet und die Kuverts gestempelt und befüllt. Da die Hausbesuche der Sternsinger hier ausfallen, soll so der Segen zu den Menschen kommen.

  • 22.12.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Massweg

Die Kinder der 4a und 4b Klasse der Volksschule haben mit ihren Eltern und Lehrerinnen beschlossen, die Not auf dieser Welt zu lindern. Sie haben sich an der Caritas-Aktion „Schenken mit Sinn“ beteiligt: Mit den Spenden werden Ziegen in Burundi, Afrika, gekauft. Eine Ziege sichert das Auskommen einer ganzen Familie.

  • 22.12.21
Menschen & Meinungen

Steirerin mit Herz
Gertrude Liedl

Die „wunderbaren Buchteln“ von Frau Gertrude Liedl erfreuen alle im Dorf, wenn etwas in Unterweißenbach nahe Feldbach los ist. Sie verwöhnt auch die Sternsinger oder die Gäste beim Pfarrfest. Kochen ist ihr Hobby, neben Wandern mit ihrem Ehemann in Osttirol, in Kals am Großglockner. Vor allem wirkt Gerti Liedl als treue Vorbeterin. Am 28. Dezemberfeiert sie ihren 80. Geburtstag. In Mühldorf bei Feldbach 1941 geboren, war Gerti Liedl schon als Kind Vorbeterin beim Wegkreuz, wenn ihr Vater nicht...

  • 22.12.21
Bewusst leben & Alltag
Der Alte Bauernkalender wird auch Mandlkalender genannt.

Bauernkalender gewinnen!

Wir verlosen zehn „Alte Bauernkalender“ 2022. Die Steiermark besitzt einen Schatz, über den kein anderes Land in Europa verfügt. Nirgendwo hat sich seit Mitte des 18. Jahrhunderts ein ursprünglich für Analphabeten hergestellter kleiner Kalender in Buchform fast unverändert bis zur Gegenwart erhalten. Seit Jahrhunderten hat er auch einen eigenen Namen bekommen: „Mandlkalender“ – nach den „Mandln“, den Figuren der Heiligen, die den fortlaufenden Reigen über den Monatstagen und Wetterzeichen...

  • 22.12.21
Kommentare & Blogs

Aus meiner Sicht - CR Herbert Meßner
Erwarten wir getrost, was kommen mag

„Von guten Mächten treu und still umgeben.“ Vielleicht wird dieses Lied zum Jahreswechsel in manchen Kirchen gesungen. Der evangelische Christ Dietrich Bonhoeffer verbrachte den Jahreswechsel, an dem er dies schrieb, im Konzentrationslager. Er musste mit dem Schlimmsten rechnen, dem Todesurteil, das ihn dann auch traf. Der Christ, der dem menschenverachtenden NS-Regime entgegengetreten war, hat uns diese Gedanken hinterlassen, die von vielen geschätzt werden. Wenn wir das Lied diesmal singen,...

  • 22.12.21
Kommentare & Blogs

Positionen - Elisabeth Wimmer
„…dann war wieder irgendwas“

Es ist die Erklärung einer Freundin für ihre unvollständige SMS an mich. Nach den ersten Worten war ihr etwas dazwischengekommen und die Nachricht unfertig geblieben, denn „dann war wieder irgendwas“. Das kam mir bekannt vor. Man hat den Wochenplan samt To-do-Listen gut überlegt, doch dann gibt’s eine Unterbrechung, und alles kommt anders. Das Wetter spielt nicht mit, das Kind wird krank, oder ein Virus macht das Zusammenleben holprig. 2021 war öfters „wieder irgendwas“. Und das ist lästig,...

  • 22.12.21
Glaube & Spiritualität
8 Bilder

Weihnachten 2021
Festbeilage

Herbergsuche 2021 Das Weihnachtsfest führt uns an verschiedene Orte … zum Weg von Maria und Josef nach Betlehem … zu Flüchtlingen auf der Suche nach Herberge … zur Krippe. Diese SONNTAGSBLATT_Festbeilage nimmt uns mit auf eine „Herbergsuche 2021“. Der durchgehende Text stammt von der Theologin Ida Jaritz. Er trägt den Titel „Jesus in Moria oder wie wir das aushalten“ und ist ein flammender Appell, das Schicksal geflohener Menschen als Herbergsuche wahrzunehmen und nicht auf die Seite zu...

  • 22.12.21
Pfarrleben
Mit dem Anbringen des Turmkreuzes ist die Turmrenovierung abgeschlossen.

Friedberg
Neu vergoldetes Turmkreuz aufgezogen

Abschluss der Kirchturm-Renovierung. Mitte September hat die Firma Janisch aus Stegersbach im Burgenland mit den Arbeiten am Dach der Pfarrkirche Friedberg begonnen, am 14. Dezember wurde das neu vergoldete Turmkreuz aufgezogen. Nach dem Abbau des alten Blechdaches mussten zunächst die morschen Teile der Holzkonstruktion ausgetauscht werden. Dann erfolgte die Neueindeckung mit Kupferblech, das jetzt vor allem bei Sonnenschein weithin glänzt. Am 8. Dezember hat Propst Bernhard Mayrhofer vom...

  • 22.12.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Dechantskirchen

455 gefüllte Schachteln sind bei Angie Otter, Initiatorin der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“, eingelangt. Auch die MS Rohrbach und Friedberg, VS und Kindergarten Schäffern und weitere Personen haben mitgeholfen, Kindern in Rumänien eine Freude zu bereiten.

  • 22.12.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre St. Lorenzen/Scheifling

Acht Kinder wurden in der Pfarrkirche St. Lorenzen von Pfarrer Cyprian in den Ministrantendienst aufgenommen und fünf Jugendliche mit einem herzlichen Vergelt’s Gott verabschiedet. Jede/r der Minis durfte sich über eine passend zur Ministrantenkleidung selbstgestrickte Haube freuen.

  • 22.12.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Peding

Gaudete – Freue dich! Am 3. Adventsonntag feierte Pfarrer Karl Stiegl-bauer (3. v. r.) seinen 80. Geburtstag. Prof. Leopold Wögerbauer (2. v. r.), der beim Gottesdienst auch die Predigt hielt, Vertreter von Pfarre (Bild) und Gemeinde gratulierten und dankten dem Jubilar herzlich.

  • 22.12.21
Kommentare & Blogs

Mutworte - Christa Carina Kokol
Auch die ungelösten Fragen lieb haben

Krisen, Krisen, Krisen – in der Welt, in unserem Land, im urpersönlichen Bereich. Und mitten in der Dunkelheit unserer Daseins- und Zukunftsängste feiern wir Weihnachten – das Fest der Freude, des Friedens, des Lichts, der Menschwerdung. Der Philosoph Peter Strasser befindet in seinem Buch „Eine Hölle voller Wunder“, dass der Mensch durch seine Geistbegabung weit über die Welt des „riesenhaft Technischen“, die rastlose Jagd nach Macht, Reichtum und Glück hinausweist. In ethischen, ästhetischen...

  • 22.12.21
Kirche hier und anderswo
Motoren gläubiger Dynamik und sozialen Engagements sind Priester etwa in afrikanischen Ländern. Aber allzu oft fehlen die Mittel für die Ausbildung. Mit „missio“ können wir helfen.

Motoren des Engagements

Am 6. Jänner wird über „missio“ für die Ausbildung von Priestern in anderen Kontinenten gesammelt. Die Weltkirche wächst: 2022 gibt es 1,34 Milliarden Katholikinnen und Katholiken weltweit, das sind 15,5 Millionen mehr als im Jahr davor. Insgesamt haben wir weltweit 130.000 Priesterstudenten, davon 80.000 in Afrika, Asien und Lateinamerika. Die Ausbildung für diese 80.000 jungen Männer ist jedoch gefährdet, denn sie erfordert finanzielle Mittel, die von den Kirchen vor Ort nicht geleistet...

  • 22.12.21
Serien
2 Bilder

Adventserie Zuversicht | Teil 5
Weihnachten lehrt das Leben lieben

An Weihnachten feiern wir Gottes leise Gegenwart. Sie findet sich auch in einem Neugeborenen. Alle Jahre wieder feiern Christinnen und Christen die Geburt Jesu Christi. Alle Jahre wieder feiert meine Ordensgemeinschaft an Weihnachten auch ihr Titularfest. Weihnachten gibt gewissermaßen den Titel, das leitende Motto von uns Salvatorianerinnen an.Doch was wird zu Weihnachten eigentlich gefeiert? Und vor allem: Welches Licht kann dieses Fest auf unseren Alltag werfen, wenn die Kerzen am Tannenbaum...

  • 21.12.21
Menschen & Meinungen

Leserbriefe
Wir wollen den freien Sonntag

Die Wirtschaft, vor allem die großen Unternehmen, durften am Sonntag vor Weihnachten aufsperren. Wegen des Lockdowns. Dieselben wollten aus dem 8. Dezember einen Shoppingfeiertag machen (und haben es durchgesetzt, fiel halt heuer in den Lockdown). Und sie wollen jeden Sonntag öffnen, damit wir jeden Sonntag shoppen können. Aber eigentlich wollen sie, dass wir jeden Sonn- und Feiertag der Wirtschaft zum Lohnarbeiten zur Verfügung stehen. Nicht nur in den Bereichen, wo es notwendig ist, wie z. B....

  • 21.12.21
Kirche hier und anderswo
Spenden und helfen. V. l.: Caritasdirektor Herbert 
Beiglböck, Saubermacher Hans Roth und Modebloggerin Michaela Krainz riefen auf, nicht mehr benötigte Kleidung im Carla-Shop abzugeben.

Zweite Chance für Kleidung

Caritas und Saubermacher. Kleidung sammeln statt wegwerfen. Kleidung zählt wohl zu den beliebtesten Weihnachtsgeschenken. Nicht mehr benötigtes Gewand wandert leider sehr oft in den Restmüll. Saubermacher-Gründer Hans Roth und die Caritas Steiermark rufen daher Steirerinnen und Steirer dazu auf, ihre Kästen aufmerksam zu sortieren und nicht mehr verwendete Bekleidung fachgerecht bei Altkleidercontainern und in allen 33 Carla-Shops in der ganzen Steiermark abzugeben. „Re-Use ist die beste Form...

  • 21.12.21
Kirche hier und anderswo
Harald Schistek

Abschied von einem Visionär

Harald Schistek, in Wien geboren und in Bad Gleichenberg und Graz aufgewachsen, verbrachte einen großen Teil seines Lebens in Brasilien. Dort ist er nun im 80. Lebensjahr in Juazeiro gestorben. Die „Konviventia“, das Leben im Einklang mit der Natur, war Schisteks große Inspiration, mit der er sich für das Leben der Menschen in der Trockenzone Brasiliens einsetzte, zunächst in der Diözese Bahia für die CPT (Kommission für Landpastoral). 1990 gründete er die Organisation IRPAA (Institut für...

  • 21.12.21
Glaube & Spiritualität

Synode
Rendezvous mit der Zukunft

Eine Einladung zur Teilnahme bis 9. Jänner. Mit der Weltsynode möchte Papst Franziskus auf allen Ebenen einen Prozess in Gang bringen, der die Menschen inspiriert und von dem keiner ausgeschlossen ist. Aus diesem „Rendezvous mit der Zukunft“ soll eine Vision für die Zukunft der Kirche entwickelt werden. Viele Menschen in der Steiermark haben sich bereits mit ihren Rückmeldungen und Ideen an der Synode beteiligt. Bis 9. Jänner gibt es noch die Möglichkeit, online Rückmeldungen zu übermitteln,...

  • 21.12.21
Glaube & Spiritualität

Gesegnet bist du!

Sanft falle der Zauber des neuen Jahres auf dich wie Schnee, weich und weiß und hell. Möge sich eines um das andere gut entfalten: deine Hoffnungen, deine Erwartungen, deine Zuversicht. Gott umarme deine Gedanken, deine Sorgen und dein Planen mit seiner großzügigen, heilenden Liebe. Gott schenke unserer Welt den Frieden: Gedanken des Friedens, Worte des Friedens, Taten des Friedens. Jeden Tag dieses Jahres einen Augenblick mehr verbreite sich das Licht dieses Friedens auf unserer Erde. Marlies...

  • 21.12.21
Bewusst leben & Alltag

Steierischer Kochtopf
Festtagsroulade

60 dag Schweinsfilet, Salz, Pfeffer, Senf, 4 Scheiben Schinken, 2 Eier, 2 Gewürzgurken, ¹/8 l Sauerrahm, Maisstärke, 1 Bund Schnittlauch, Fett. Das Filet zu einem dünnen Schnitzel aufschneiden, salzen, pfeffern und mit Senf bestreichen. Mit Schinkenscheiben belegen. Aus den Eiern eine lockere Eierspeise zubereiten und auf dem Schinken verteilen. Darauf die blättrig geschnittenen Gewürzgurken legen. Zusammenrollen und mit Küchengarn zusammenbinden. Die Roulade im Rohr bei 220 °C etwa eine Stunde...

  • 21.12.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ