St. Lorenzen am Wechsel

Den Abschluss der Sanierung und Umgestaltung des Pfarrhofes konnte am 22. August eine große Gemeinde mit Pfarrer Gerhard Rechberger in St. Lorenzen am Wechsel feiern. Das alles ist möglich geworden durch die Unterstützung der Diözese, des Stiftes Vorau, des Bundesdenkmalamtes, der Gemeinde und vor allem durch die Spenden und 1800 Stunden freiwilliger Arbeitsleistung seitens der Pfarrbevölkerung. Besonders bedankt wurde Konrad Zettl, der als Leiter des Bauausschusses viel Zeit für die Sanierung investiert hat.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen