Seelsorgeraum Kaiserwald
Neues Pastorales Zentrum

Lieboch. Sie laden ins Pastorale Zentrum ein: Mitarbeitende für Kirchenbeitrag und für den Seelsorgeraum Kaiserwald, darunter dessen Leitungsteam: Pfarrer Budau (Mitte), Diakon Garber (rechts) und Franz Holler (4. v. l.).
  • Lieboch. Sie laden ins Pastorale Zentrum ein: Mitarbeitende für Kirchenbeitrag und für den Seelsorgeraum Kaiserwald, darunter dessen Leitungsteam: Pfarrer Budau (Mitte), Diakon Garber (rechts) und Franz Holler (4. v. l.).
  • Foto: Neuhold
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

Neues Pastorales Zentrum für den Seelsorgeraum Kaiserwald.

Feierlich eröffnet wurde im Bereich des Pfarrhofes von Lieboch am 30. Juni das neue Pastorale Zentrum für den Seelsorgeraum Kaiserwald. Hier sind nun sowohl die Regionalstelle des Kirchenbeitrags für die Region Steiermark-Mitte als auch Kanzlei- und Pastoralräume für den Seelsorgeraum Kaiserwald untergebracht. Die Pfarren Dobl, Lannach, Lieboch, Premstätten, Tobelbad und Wundschuh gehören zu diesem Seelsorgeraum. 

Für die Kirchenbeitragsorganisation sind die bisherigen Kirchenbeitragsstellen Deutschlandsberg und Voitsberg in dieser neuen Regionalstelle zusammengefasst. Von Montag bis Freitag ist sie zwischen 8 und 14 Uhr für persönliche Gespräche geöffnet. Aber auch individuelle Termine können telefonisch vereinbart werden.
Mit Regionalstellen in den verschiedenen Regionen der Diözese reagiert die Kirchenbeitragsorganisation einerseits auf das veränderte Kommunikationsverhalten, bei dem Telefon, E-Mail und Online-Angebote stärker genutzt werden. Gleichzeitig stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne auch weiterhin für das persönliche Gespräch zur Verfügung. Dies versucht man mit Regionalstellen an gut erreichbaren Standorten.
Für den Seelsorgeraum Kaiserwald, zu dessen sechs Pfarren rund 20.000 Menschen gehören, stehen im neuen Pastoralen Zentrum in Lieboch pastorale Räumlichkeiten und Kanzleien zur Verfügung. Montag bis Donnerstag von 9 bis 17 Uhr und Freitag von 9 bis 12 Uhr bemühen sich Gabriele Höfner, Svijetlana Katic und Nikol Dzidzic um die Anliegen der Menschen des Gebietes. Auch Mitglieder des Pastoralteams und des Leitungsteams des Seelsorgeraumes sind hier zu erreichen und können als Team für die Menschen im Seelsorgeraum wirken.

Seelsorgeraum-Leiter Pfarrer Claudiu Budau, Pastoralverantwortlicher Diakon Wolfgang Garber und Verwaltungsverantwortlicher Franz Holler freuten sich bei der Eröffnung über das neue, einladend gestaltete Pastorale Zentrum. Es soll zu einem Ort der Begegnung werden, im Sinne des Zukunftsbildes der Diözese, an das auch Strukturen angepasst werden.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen