Mariazell
Gipfelkreuz für die Wetterin

Gipfelkreuz für die Wetterin (1530 Meter)

Die Schülerinnen und Schüler der Polytechnischen Schule Mariazell fertigten unter Anleitung von Werklehrer Stefan Schimmer für die Sektion Mariazellerland des Österreichischen Alpenvereins ein neues Gipfelkreuz für die Wetterin (1530 Meter) an. Das alte Kreuz wurde im Jahr 2020 durch einen Blitzschlag zerstört. Am 9. Juni wurde das Kreuz von elf Schülern auf dem Gipfel aufgestellt. Eingeweiht wird das Gipfelkreuz bei der 140-Jahrfeier der Sektion Mariazellerland des Alpenvereins am 22. August.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ