Vorgestellt
Erich Faßwald, Pastoralassistent

Wo jemand begeistert sei und für etwas brenne, da sei „der Gipfel der Welt“, zitiert Mag. Erich Faßwald einen Weisen. Er ist Pastoralassistent in St. Michael, Kraubath und St. Stefan ob Leoben. Im künftigen Seelsorgeraum „St. Michael“ wird er der pastorale Verantwortliche sein.
Das Taizégebet prägt derzeit das pastorale Leben in St. Michael und den anderen Pfarren. Faßwald erzählt begeistert, wie nicht nur die Firmlinge, sondern auch deren Eltern und andere Erwachsene sich kreativ dabei einsetzen. Bewusst tritt er auch dafür ein, dass Wort-Gottes-Feiern mit Kommunion­spendung angeboten werden.
Als „Priester mit Leib und Seele“, mit dem man auch gut zwischendurch ein Bier trinken konnte, hat Erich Faßwald den inzwischen pensionierten Propst von Bruck Mag. Hans Feischl erlebt. Er war Pfarrer in Leoben-Donawitz, Faßwald ab 1992 Pastoralassistent. Danach kam Erich Faßwald nach Leoben-Hinterberg und wohnte mit seiner Frau Gertraud, einer Kindergartenpädagogin, und den zwei Kindern dort im Pfarr­hof. „Einiges an guter Stimmung für die Kirche“ konnte er dabei verbreiten. Er ist auch Gefängnisseelsorger in Leoben.
Erich Faßwald wurde am 23. November 1964 geboren und wuchs im südsteirischen St. Peter am Ottersbach auf. Ein Bruder führt die Landwirtschaft; das Arbeiten mit den Händen behagt auch Erich. Theologie studierte er in Graz und Tübingen, Zivildiener war er bei der Lebenshilfe Murau. Offenheit und Eigenheiten behinderter Menschen beeindruckten ihn.

Johann A. Bauer

Autor:

Ingrid Hohl aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen