Katastrophe
Unvorstellbare Not

Katastrophe. Die leidgeprüften Menschen im Libanon brauchen dringend unsere Hilfe!
  • Katastrophe. Die leidgeprüften Menschen im Libanon brauchen dringend unsere Hilfe!
  • Foto: Shutterstock
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

Nach Explosion im Libanon: Rasche Hilfe für Don-Bosco-Notquartiere.

Als von allen Seiten bedrängtes „Zünglein an der Waage des Nahen Ostens“ steht das kleine Land vor dem Kollaps. Die gewaltige Explosion in Beirut hat neben der Corona-Pandemie und einer Hungersnot aufgrund des wirtschaftlichen Zusammenbruchs die Verzweiflung der Menschen auf die Spitze getrieben.
„Jugend Eine Welt“ arbeitet seit vielen Jahren eng mit den Salesianern Don Boscos und den Don-Bosco-Schwestern im Libanon zusammen und verfügt vor Ort über ein gut funktionierendes, zuverlässiges Netzwerk.
Die Ordensleute und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben in diesem leidgeprüften Land, das nur wenig größer als Kärnten ist, einen sehr guten Ruf: Don Bosco steht im Libanon für Dialog, Ausgleich und unermüdliche Bemühungen um Frieden.
Aber jetzt sind all ihre Mittel erschöpft. In den zu Notquartieren umfunktionierten Don-Bosco-Schulen fehlt es an allem.
„Jugend Eine Welt“ kennt die Betroffenen persönlich und garantiert, dass jede Unterstützung vor Ort ankommt und unmittelbar den Katastrophenopfern zu Gute kommt. Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Spende!
Spendenkonto: „Jugend Eine Welt“, Kennwort: Nothilfe Libanon, IBAN: AT66 3600 0000 0002 4000.
Projektupdates und Onlinespenden: www.jugendeinewelt.at – oder nutzen Sie den beiliegenden Zahlschein.

Zur Zahlscheinbeilage

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen