SALZBURG: 2021 „JAHR DER KINDER“

Bei allen Herausforderungen infolge der Corona-Krise „dürfen wir nicht auf unsere Zukunft vergessen“, betonte Johannes Dines, Direktor der Caritas Salzburg. Perspektivenlosigkeit, Kinderarmut oder Einsamkeit dürfen für die Zukunft der heranwachsenden Generation nicht zu bestimmenden Faktoren werden, daher hat die Caritas Salzburg das Jahr 2021 zum „Jahr der Kinder“ erklärt. Laut Statistik waren in Österreich schon vor der Corona-Krise über 230.000 Kinder und Jugendliche armutsgefährdet. Die Zahlen steigen aktuell. Die Initiative „Kinderleicht“ für Kinder suchtkranker Eltern, Lerncafes sowie die Jugendnotschlafstelle „Exit 7“ sind einige Angebote der Caritas Salzburg zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen. Foto:

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen