Corona
Proteste in Frankreich

In Paris gingen tausende Ärzte zusammen mit Krankenschwestern und Pflegern auf die Straße. Sie forderten mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen, um die Corona-Pandemie meistern zu können. Allein in Paris zählte die Polizei 18.000 Demonstrierende. Leider kam es am Rande der Proteste auch zu Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und gewalttätigen Gruppen, die in die friedliche Demonstration eingedrungen waren. Durch die Corona-Pandemie ist die Situation in Frankreichs Gesundheitssystem sehr angespannt. Das Personal arbeitete wochenlang am Limit. Das ärztliche und pflegerische Personal fordert neben einer besseren Bezahlung auch eine weniger gewinnorientierte Ausrichtung der Krankenhäuser. Mehr als 29.000 Menschen sind in Frankreich an oder mit dem Coronavirus gestorben.  

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen