Pastoralreferenten
Mit Offenheit für alle

Gesendet. Bischof Wilhelm Krautwaschl überreicht ein Kreuz an Michaela Drobar, neben ihr von links weiter Doris Kaltenböck-Auer, Erwin Url, Elke Koch und Anja Asel. Die neuen Pastoralreferentinnen und der neue Pastoralreferent wurden in unserer Ausgabe Nr. 40 ausführlich 
vorgestellt.
16Bilder
  • Gesendet. Bischof Wilhelm Krautwaschl überreicht ein Kreuz an Michaela Drobar, neben ihr von links weiter Doris Kaltenböck-Auer, Erwin Url, Elke Koch und Anja Asel. Die neuen Pastoralreferentinnen und der neue Pastoralreferent wurden in unserer Ausgabe Nr. 40 ausführlich
    vorgestellt.
  • Foto: Neuhold
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

Sendungsfeier für die neuen PastoralreferentInnen im Grazer Dom.

„In die ganze Fülle Gottes hinein“ legen die vier Pastoralreferentinnen und der Pastoralreferent ihren seelsorglichen Dienst. Am 16. Oktober wurden sie bei einem Gottesdienst im Grazer Dom von Bischof Wilhelm Krautwaschl dazu gesendet: Mag.a Anja Asel (Seelsorgeraum Kaiserwald), Michaela Drobar (Seelsorgeraum Graz-Nord), Doris Kaltenböck-Auer (Seelsorgeraum Hochschwab-Süd), Elke Koch (Seelsorgeraum Graz-Südost) und Mag. Erwin Url (Seelsorgeraum Südsteirisches Weinland). Bischof Wilhelm Krautwaschl überreichte ihnen ein Kreuz zum Zeichen ihrer Sendung. Gemeinsam mit Angehörigen und WegbegleiterInnen feierten sie einen stimmungsvollen Gottesdienst mit anschließender Begegnung bei einer Agape.
Der Dienst in der Seelsorge geht nicht immer „straight ahead“ wie auf einer Autobahn. Die unterschiedlichen menschlichen Schicksale und Wege zu Gott machen es unmöglich, sich zurückzulehnen. Diese Erfahrung sprach der Bischof in seiner Predigt an. Die Orientierung an Christus und das Gehen in seinen Fußspuren lassen diesen Dienst von Segen begleitet sein. In den Seelsorgeräumen solle der Blick der Kirche und ihrer Verantwortlichen offen sein für alle.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen