Lager daheim

Auch die Katholische Jungschar Feldkirchen hat heuer – wie manch andere Pfarre – ihr Jungscharlager im eigenen Ort verbracht. Trotzdem fehlte es an nichts: ob Schnitzeljagd oder Lagerfeuer, Gottesdienst, Märchentheater oder sogar Ausflüge ins Museum und Schwimmbad – die Mädchen und Buben freuten sich, ihre Freunde wieder zu sehen und gemeinsam mit ihnen schöne Tage zu erleben. Das Labyrinth vor der Kirche bot den Kindern und Begleitern einen schönen Platz, um Lob und Dank zu sagen.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen