Eine Welt
Kurznachrichten

Kristina Edlinger-Ploder ist die erste weibliche Caritas-Vizepräsidentin. Die Caritas Österreich mit Caritas-Präsident Michael Landau an der Spitze hat im Zuge einer internen Reform ein erweitertes vierköpfiges Präsidium eingerichtet. Kristina Edlinger-Ploder übernahm die Aufgaben als Vizepräsidentin mit 1. Juli 2021. Sie ist mit der Caritas-Arbeit durch ihre beruflichen Stationen seit über 20 Jahren verbunden. Seit 2016 fungiert sie als Vorsitzende des Kuratoriums der Caritas Steiermark, und seit Februar 2021 ist sie bereits Mitglied des Präsidiums. Die Caritas agiere wie ein „Fels in der Brandung“ als Partnerin für Menschen in Not, sei zugleich aber auch innovativ und reagiere auf die Herausforderungen der Zeit, sagte die Steirerin.Foto: Neuhold

Operation gut verlaufen
Die Genesung von Papst Franziskus nach seiner Darm-Operation macht nach Angaben des Vatikans gute Fortschritte. Bei dem Eingriff in der römischen Gemelli-Klinik sei die linke Hälfte des Dickdarms entfernt worden. Sofern keine Komplikationen auftreten, erwarteten die Ärzte einen Krankenhausaufenthalt von etwa sieben Tagen. Bundespräsident Alexander Van der Bellen wünschte Franziskus via Twitter gute Besserung. Beim „Angelus“ auf dem Petersplatz hatte der Papst den Krankenhausaufenthalt nicht erwähnt, wohl aber für September Reisen in die Slowakei und zum Eucharistischen Kongress in Budapest angekündigt.

Erste Generalsekretärin
Als erste Frau und erste Nichtgeistliche trat Beate Gilles (51) das Amt als Generalsekretärin der Deutschen Bischofskonferenz an. Sie studierte in Bonn Theologie und Deutsch und promovierte am Seminar für Liturgiewissenschaft mit einer Arbeit zu Gottesdienstübertragungen in den Medien.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen