Freiwilliger Auslandsdienst

Engagement junger Freiwilliger. Zum ersten Mal seit Pandemiebeginn starten diesen Sommer wieder junge Erwachsene ihren freiwilligen Auslandsdienst mit „VOLONTARIAT bewegt“. Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat einige von ihnen offiziell verabschiedet, unter ihnen auch die Steirerin Magdalena Legat (4. v. links). Die 19-Jährige aus Mühlen wird bald einen Freiwilligendienst in Georgien absolvieren. Die angehende Kindergartenpädagogin fühlt sich durch ihre Ausbildung „sowie den Vorbereitungskurs von ,VOLONTARIAT bewegt‘ den Aufgaben sehr gewachsen, auch wenn Herausforderungen auftreten werden. Ich bin zuversichtlich, dass ich durch die Vielfalt der Bereiche im Projekt meine persönlichen Interessen, wie beispielsweise die Musik, mit einbringen kann.“

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ