Selbstgemachte Salbeizuckerl

Salbeizuckerl sind ein bewährtes Mittel gegen Husten, Heiserkeit und Halsschmerzen. Die ätherischen Öle helfen beim Abschwellen von Entzündungen und verschaffen schnell Linderung.
Als Alternative zu gekauften Bonbons kann man sie auch leicht selber machen. Man braucht nur 10 g Salbeiblätter ohne Stiele und 100 g Zucker. Zur Vorbereitung ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Blätter waschen und so fein wie möglich hacken. In einem kleinen Topf den Zucker vorsichtig schmelzen. Sobald der Zucker weich ist und anfängt zu karamellisieren, die Kräuter unterrühren. Anschließend den Topf sofort vom Herd nehmen und dann die Masse als kleine Tropfen in Bonbon-Größe auf das Backpapier geben. Abkühlen lassen – fertig!

Deike

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen