Diözese St. Pölten gratuliert
Altbischof Küng begeht Goldenes Priesterjubiläum

Bischof em. DDr. Klaus Küng

Am 23. August 1970 wurde Klaus Küng in der spanischen Hauptstadt Madrid als damals bereits promovierter Mediziner zum Priester geweiht. Aus diesem Anlass hat die Diözese St. Pölten dem Jubilar in einer Aussendung herzlich gratuliert. Eine Feier zum Anlass werde es coronabedingt nur im kleinen Kreis, dem auch sein Nachfolger Bischof Alois Schwarz angehören wird, geben.

Bischof Küng äußerte sich im Gespräch mit Kathpress „sehr dankbar, dass er Menschen als Theologe und Arzt begleiten konnte. Die derzeitige Coronakrise sei für ihn trotz aller Prob­leme auch ein Grund zur Hoffnung. Er wünsche sich, dass viele Menschen sich dem Wesentlichen im Evangelium zuwenden mögen. Auf seine Initiative entstanden in St. Pölten die „Bewegung Hauskirche“ und die „Initiative Christliche Familie“, die dazu ebenfalls Anstöße geben. Bischof Küng wird am 17. September 80 Jahre alt. Er war von 2004 bis 2018 Bischof von St. Pölten.

Autor:

Kirche bunt Redaktion aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen