Weltkirche

Beiträge zum Thema Weltkirche

Kirche hier und anderswo
Kirchenbau

Tansania

Vor eineinhalb Jahren wurde auf Initiative von Bischofsvikar Christian Thomas Rachlé mit dem Bau einer Kirche am Fuße des Kilimandscharo, Afrika, begonnen. Ins Gebäude integriert sind eine Krankenstation und eine Schule. Kurz vor Weihnachten wurde das Projekt fertiggestellt.

  • 21.01.21
Kirche hier und anderswo
Metropolit Filaret pflegte den Dialog mit dem Westen – hier 1999 mit dem damaligen Wiener Bürgermeister Michael Häupl.

Weltkirche
Ein lichtvolles Beispiel - ein Nachruf

Nachruf. Beisetzung und Würdigung des verstorbenen Metropoliten Filaret. Der am 12. Jänner im Alter von 85 Jahren nach einer Covid-19-Infektion verstorbene emeritierte russisch-orthodoxe Exarch von Weißrussland, Metropolit Filaret, wurde am 14. Jänner beigesetzt. Im Rahmen der Liturgie wurde auch die Danksagung des Heiligen Synods der Kirche von Weißrussland verlesen; darin wurde der verstorbene Metropolit Filaret als „lebendiges Beispiel der vollkommenen Hingabe an Gott“ gewürdigt....

  • 20.01.21
Kirche hier und anderswo
Der Weltverfolgungsindex des Hilfswerks „Open Doors“ ergab eine deutliche Verschärfung der Christenverfolgung weltweit.

Christenverfolgung
Trauriger Höchstwert

Die Christenverfolgung hat sich 2020 verschärft. Nordkorea führt die beschämende Rangliste an. Das Hilfswerk für verfolgte Christen „Open Doors“ hat die neue „Rangliste“ der 50 Länder veröffentlicht, in denen es für Christen besonders gefährlich ist, ihren Glauben zu leben. Der Weltverfolgungsindex 2021 zeigt, dass sich die Intensität der Christenverfolgung im letzten Jahr deutlich verschärft hat. „Erstmals in der Geschichte des Weltverfolgungsindex weisen alle 50 Länder nicht nur ein hohes,...

  • 20.01.21
Kirche hier und anderswo
Armin Laschet ist der neue CDU-Vorsitzende.

Weltkirche
Kurznachrichten

Neuer CDU-Vorsitzender ist der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet. Seine Wurzeln liegen im katholischen Rheinland. Als Jugendlicher war Laschet Messdiener und Gruppenleiter in seiner Pfarrgemeinde. Die Kirche ist nicht nur der Ort, an dem er erste Kontakte zur CDU knüpfte – auch seine Frau Susanne lernte er im dortigen Kinderchor kennen. Als Ministerpräsident pflegt er ein betont freundliches Verhältnis zu den Kirchen. Bei einer Privataudienz holte er sich unlängst den Segen...

  • 20.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ