VinziWerke Graz

Beiträge zum Thema VinziWerke Graz

Kirche hier und anderswo
Die KünstlerInnen - hier PIPPA - stellten sich für die VinziNacht anlässlich des 30. Geburtstag der VinziWerke in den Dienst der guten Sache.

VinziNacht
Ein voller Erfolg

Beim Benefizabend „VinziNacht“ am 16. Oktober im Grazer Orpheum feierten die VinziWerke, coronabedingt ein Jahr verspätet, ihren 30. Geburtstag. Die KünstlerInnen von Gewürztraminer, Greimeister Flamme Rojer, PIPPA (im Bild), Gesangskapelle Hermann, Michael Großschädl und Josef Hader stellten sich in den Dienst der guten Sache und sorgten vier Stunden lang für Stimmung. Durch den Abend führte die Schauspielerin Pia Hierzegger. Zahlreiche prominente Gäste gaben den VinziWerken die Ehre. Die...

  • 21.10.21
Kirche hier und anderswo
Die legendäre VinziNacht ist zurück. Tickets für das Jubiläumskonzert am 16. Oktober ab 19.30 Uhr im Grazer Orpheum gibt es bei Ö-Ticket und in den Einrichtungen der VinziWerke in Graz. Infos: vinzi.at
2 Bilder

„VinziNacht“
Anfangs ging’s um die Kohle

Die VinziNacht lässt 30+1 Jahre Nächstenliebe aufleben. Im Rahmen des prominent besetzten Benefizabends „VinziNacht“ feiert die Vinzenzgemeinschaft Eggenberg – VinziWerke am 16. Oktober Errungenschaften aus 30+1 Jahren ihres Bestehens. Gefängnisbesuche und eine Heizkohleaktion hatten 1990 den Startschuss für die heutigen 40 Vinzi-Projekte geliefert. Auf einer Busreise nach Frankreich lernte der spätere VinziWerke-Gründer Wolfgang Pucher, damals bereits Pfarrer in Graz-St. Vinzenz, junge...

  • 29.09.21
Kirche hier und anderswo
Eine Ehrenamtliche im Gespräch im VinziDorf Graz.

VinziWerke
Positive Bilanz

Vinzi Werke blieben 2020 Corona-frei. Ein herausforderndes Jahr liegt hinter uns. Die VinziWerke blicken dennoch positiv zurück: Im Jahr 2020 tauchte in allen 13 Notschlafstellen, Dauerherbergen und Wohnprojekten in ganz Österreich (neun davon in Graz) kein einziger Corona-Fall unter den BewohnerInnen auf. VinziWerke-Koordinatorin Nora Tödtling-Musenbichler dankt allen MitarbeiterInnen und Gästen für ihre eiserne Disziplin im vergangenen Jahr und gibt sich zuversichtlich: „Die Impfung lässt uns...

  • 03.02.21
Kirche hier und anderswo

85.000 Stunden Menschlichkeit

Ehrenamt. Pfarrer Pucher dankt Alltagshelden der VinziWerke. Für die VinziWerke ist der 5. Dezember, der Tag des Ehrenamtes, ein wahrlicher Feiertag – denn über 800 ehrenamtliche Mitarbeitende bilden die Säulen der 40 Einrichtungen und Projekte, die es ohne sie gar nicht gäbe. Pfarrer Wolfgang Pucher richtete aus diesem Anlass einen großen Dank an alle Alltagshelden. Die unendliche Hilfsbereitschaft der Alltagshelden zeigte sich auch in diesem herausfordernden Jahr: Ehrenamtsaufrufe, die...

  • 02.12.20
Kirche hier und anderswo

Sie retten täglich 12 Tonnen

VinziMärkte wehren der Lebensmittelverschwendung und helfen dafür vielen Armen. Laut einer aktuellen Studie des Umweltverbands WWF landen jährlich 521.000 Tonnen an genießbaren Lebensmitteln und damit bis zu 800 Euro pro Haushalt österreichweit im Abfall. Das belastet nicht nur die Umwelt, sondern vor allem auch die soziale Lage der Menschen, die von Armut betroffen sind – aktuell trifft das auf etwa 1,24 Millionen Personen in Österreich zu. Der Internationale Tag gegen...

  • 30.09.20
Kirche hier und anderswo

VinziWerke
BRAND IM VINZI-PATENDORF HOSTICE

In einem Sozialbau in der Slowakei, der das Zuhause von acht Familien war – darunter 31 Kinder – sind am 29. April die gesamte Dachkonstruktion und die Stromleitungen abgebrannt, und auch Fenster und Eingangstüren wurden vernichtet. Verletzt wurde durch großes Glück niemand, doch die Familien haben alles verloren und stehen vor dem absoluten Nichts. Der kleine Ort Hostice kann die Finanzierung des Wiederaufbaus nicht allein schaffen. Deshalb wendet sich Bürgermeister Frantisek Racz mit einem...

  • 13.05.20
Kirche hier und anderswo

Vinzibus fährt wieder

Die „Tankstelle menschlicher Wärme“ bringt wieder Tee und Brote: Seit 20. April fährt der Grazer VinziBus wieder aus. Das bestehende Team des VinziBus gehört zu einem Großteil der Covid-19-Risikogruppe an. Um diese ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen, wurde das Team mit jüngeren Ehrenamtlichen ergänzt. „Trotz Maskenpflicht und körperlicher Distanz möchten wir unseren Gästen gerade in dieser Zeit menschliche Wärme schenken. Dies ist auch mit Zeit und ein paar netten...

  • 22.04.20
Kirche hier und anderswo
Im VinziDorf gibt es Heimat für Heimatlose – auch während der Krise. 
Marketplace: https://styria-panther-design.sharetribe.com/

Hilfe in der Krise

Über „Styria Panther Design“ die VinziWerke unterstützen. Seit Wochen beschäftigt das Corona-Virus Österreich. Auch bei den VinziWerken herrscht Ausnahmezustand. Diese sind mehr denn je auf Unterstützung angewiesen. Gudrun und Wolfgang Galler aus Deutschlandsberg möchten helfen und haben eine Onlineplattform aufgebaut und umgesetzt, die nun den VinziWerken helfen soll. Sie entwickelten einen regionalen Online-Marketplace, in dem Gegenstände und Dienstleistungen online zur Verfügung gestellt...

  • 08.04.20
Gesellschaft & Soziales
Besonders für die Notschlafstellen, wie hier für die Pforte des Vinzi-Nest, werden junge Freiwillige gesucht.

VinziWerke
„Wir brauchen eure Hilfe!“

Die VinziWerke suchen junge Ehrenamtliche. Das Coronavirus beeinflusst auch den Alltag der VinziWerke. Ihre Einrichtungen gewährleisten eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung, die auch in den kommenden Wo-chen aufrechterhalten werden soll. Natürlich werden dabei alle Vorsichtsmaßnahmen ergriffen, um die Ansteckungsgefahr für die BewohnerInnen und haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen gering zu halten. Da viele der ehrenamtlich Tätigen im höheren Alter sind und somit auch zur Risikogruppe gehören,...

  • 18.03.20
Kirche hier und anderswo
„Wir dürfen nicht aufgeben, zu versuchen, diese Welt besser zu machen! Jeder Mensch hat es verdient, dass man sich seiner annimmt – egal, wie schwierig er sein mag! Dafür werden wir auch die nächsten 30 Jahre kämpfen!“, resümiert Pfarrer Wolfgang Pucher.

Armendienst
Vinzenzgemeinschaft Eggenberg: 30 Jahre

Am 18. Jänner 1990 gründeten zwölf junge Pfarrmitglieder von Graz-St. Vinzenz die Jugendvinzenzgemeinschaft Eggenberg. Daraus entstand mit der Zeit die Vinzenzgemeinschaft mit ihren mittlerweile 40 VinziWerken. Pfarrer Wolfgang Pucher war Initiator und ist immer noch unermüdlicher Motor im Kampf gegen die „hässliche Armut“. Es wurden Einrichtungen für Menschen und Randgruppen gegründet, die ansonsten durch das Netz der Menschlichkeit und Solidarität fallen würden. Am Anfang stand der VinziBus,...

  • 17.01.20
Kirche hier und anderswo
Im Bild von links: GCV-Präsident Bernhard Valant, Organisator Thomas Kosel (Albertina) und Vinzi-Obmann Mag. Peter Pratl.

Blickpunkte
Grazer Cartellverband

2270 Euro sammelten die Mitglieder von sechs katholischen Studentenverbindungen in Graz (Carolina, Traungau, Babenberg, Albertina, Erasmus, Europa-Kopernika) bei einem kürzlich veranstalteten Charityabend für die VinziWerke Graz. Vinzi-Obmann Mag. Peter Pratl (rechts im Bild) freute sich sehr über die Spendenfreudigkeit der Studenten. Im Bild von links: GCV-Präsident Bernhard Valant und Organisator Thomas Kosel (Albertina).

  • 03.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ