Sonntagberg

Beiträge zum Thema Sonntagberg

Serien
P. Franz Hörmann

Sonntagberg
Türkenbrunnen-Kapelle: Dank für Errettung

Im Jahr 1529 hatten sich in die Basilika Sonntagberg die Bewohner des Umlands geflüchtet und warteten voll Angst auf das Kommen der türkischen Invasoren. Kleinere Einheiten des großen Heeres drohten die Kirche und die Menschen anzugreifen. Wie in anderen Orten musste man mit Plünderung, Brandschatzung, Mord und Totschlag rechnen. Aufgrund der Gefahr, so wird erzählt, haben die vielen Geflüchteten die Heiligste Dreifaltigkeit, die am Sonntagberg so sehr verehrt wird, um Hilfe gebeten. Bald...

  • 12.05.22
Gesellschaft & Soziales

Basilika Sonntagberg
Wallfahrt der Volksmusikanten

"Immer wieder Sonnenfenster, Baumblüte und rundherum weiße Gebirgsspitzen, wie mit Scheinwerfern bestrahlt.“ So präsentierte sich laut Teilnehmern die Landschaft für die zahlreichen Frühaufsteher und Gläubigen bei der beliebten 13. Volksmusikantenwallfahrt am Weißen Sonntag auf den Sonntagberg. Erstmals seit der Corona-Pandemie konnte das Programm wie geplant durchgeführt werden: mit Wanderung, festlichem Got­tesdienst mit Pater Franz Hörmann in der vollbesetzten Basilika, Agape – vorbereitet...

  • 27.04.22
Kunst & Kultur
Bürgermeister Thomas Raidl, Hermann Dikowitsch (Land), Abt Petrus Pilsinger, Manuela Rechberger (Diözese), Christoph Bazil (Bundesdenkmalamt), Philipp Orange (Diözese) und Pfarrer P. Franz Hörmann in der restaurierten Grabeskapelle.

Basilika Sonntagberg
Viele Fortschritte bei Sanierung

Das siebte Jahr der Renovierung war coronabedingt das sprichwörtliche verflixte Jahr“, berichtete Abt Petrus Pilsinger nach der 7. Kuratoriumssitzung zur Restaurierung der Basilika Sonntagberg. Der „heilige Berg“, wie ihn der Abt liebevoll nennt, wird vom Stift Seitenstetten aus betreut. Trotz Corona zog der Benediktiner eine eindrucksvolle Bilanz: 2021 kamen über 100.000 Besucher, die Zahl der Pilger sei zuletzt im Steigen begriffen. Man lebe in einer Zeit, in der Spiritualität wieder gesucht...

  • 09.03.22
Texte zum Sonntag
Der „Zeichenstein“ beim Eingang in die Wallfahrtsbasilika Sonntagberg erinnert an die Gründungslegende des Wallfahrtsortes, wonach ein Hirte Gott für die Wiederauffindung seiner verirrten Herde dankte und dabei einen Brotlaib auf dem Stein vorfand. Darüber befindet sich ein Bild der Allerheiligsten Dreifaltigkeit. Das eigentliche Gnadenbild aus dem Jahr 1614 vom Hochaltar war bereits in der Vorwoche abgebildet (Kirche bunt Nr. 21/2021, Seite 9).

Wort zum Pfingstsonntag - von P. Franz Hörmann
Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist

Das Stift Seitenstetten feiert in diesem Jahr ein Erdäpfeljubiläum: Im Jahr 1621 berichtet Abt Kaspar Plautz (1610-1627), dass im Klostergarten in Seitenstetten erstmals Erdäpfel angebaut wurden, die exotischen Knollen habe er von einem belgischen Gärtner bekommen. Dieser bemerkenswerte Abt hat sieben Jahre vorher das Gnadenbild für den Sonntagberg malen lassen. Anlass dafür war der Vorwurf des Aberglaubens und die Frage, was oder wer auf dem Sonntagberg wirklich verehrt würde; ist es der...

  • 28.05.21
Texte zum Sonntag
Das Dreifaltigkeitsbild aus dem Jahr 1614 bildet das Herzstück des vom Tiroler Baumeister Melchior Hefele konzipierten und 1755/56 errichteten Hochaltars der Wallfahrtsbasilika Sonntagberg.
2 Bilder

Wort zum Pfingstsonntag - von P. Franz Hörmann
Wo wirkt der Heilige Geist heute?

Ein evangelischer Pfarrer hat mich, bald nachdem ich als Pfarrer auf den Sonntagberg gekommen bin, darauf aufmerksam gemacht, dass man leider auf dem Gnadenbild die Taube, das Symbol für den Heiligen Geist, kaum mehr sehen kann. Die Beleuchtung des Gnadenbildes war nicht ideal; und tatsächlich, die Taube war über die Jahrzehnte in Mitleidenschaft gekommen: Ältere Wallfahrer können sich noch erinnern, dass zur Wallfahrt auf dem Sonntagberg die Verehrung des Gnadenbildes entweder durch Berühren...

  • 20.05.21
Menschen & Meinungen
P. Franz Gassner SVD (re.) mit Professoren der St. Joseph’s Universität nach einer Masterprüfung.

Ernennung
Pater Franz Gassner neuer Dekan an Universität Macao in China

Der aus Sonntagberg im Mostviertel stammende Pater Franz Gassner wurde an der einzigen katholischen Universität der Volksrepublik China zum Dekan erklärt. Pater Franz Gassner, 56, ist seit 29. Juni Dekan der Fakultät für Religionswissenschaften und Philosophie an der St. Joseph’s Universität in Macao, eine etwa 50 Kilometer westlich von Hongkong gelegene Sonderverwaltungszone der Volksrepublik China. Der Sozialethiker ist dort seit 2012 als Professor in Forschung und Lehre tätig. Er...

  • 15.07.20
Serien
P. Ernst Leopold Strachwitz

P. Ernst Leopold Strachwitz wirkt jetzt auf dem Sonntagberg
Ruf Gottes: Wandlung vom Schauspieler zum Priester

„Die Wege Gottes sind geheimnisvoll und schön. Im Nachhinein kann ich sagen: Gott bereitet alles vor, was er später mit einem bewirkt“, ist P. Ernst Leopold Strachwitz, Leiter des Foyers de Charité „Haus am Sonntagberg“, überzeugt. So kam es wohl, dass er einst einen Beruf aufgab, den viele als einen der spannendsten überhaupt ansehen: jenen des Schauspielers. Nach der Matura arbeitete der gebürtige Wiener als Jurist und in einer Bank, bevor er am Wiener Max-Reinhardt-Seminar eine dreijährige...

  • 03.06.20
Kirche hier und anderswo
Abt Petrus Pilsinger, Landeshauptfrau Johanna Mikl Leitner, Bischof Alois Schwarz und Pfarrer P. Franz Hörmann (auf dem Bild bei einer Pressekonferenz im Sommer 2019) setzen sich für die Revitalisierung des Sonntagbergs ein.

Die Revitalisierung der Basilika am Sonntagberg geht in die sechste von insgesamt zehn Etappen.
Sonntagberg: Arbeiten gehen weiter

Die Revitalisierung der Basilika am Sonntagberg geht in die sechste von insgesamt zehn Etappen. Nach den bereits erfolgten Restaurierungsarbeiten an Dach, Süd-, Ost- und Nordfassade sowie der Schatzkammer steht heuer u. a. die Sanierung des Querhauses und der Kuppel auf dem Programm. Das Projekt wird vom „Kuratorium Sonntagberg“ unter der Leitung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Diözesanbischof Alois Schwarz begleitet. Die beiden Vorsitzenden zeigen sich mit den Fortschritten bei...

  • 18.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ