Sonntag (St) - 29.11.20

Beiträge zum Thema Sonntag (St) - 29.11.20

Texte zum Sonntag
Video 5 Bilder

Hauskirche im Advent |Teil 01
Segne den Advent

Der erste Teil unserer Adventserie hält auch eine Adventkranzsegnung für Sie bereit. Sonntagsblattserie mit Marlies Prettenthaler-Heckel | Teil 01 Passend zur diözesanen Adventkampagne gibt es hier für jedes Adventwochenende Feierimpulse. Wenn man gemeinsam feiert, ist es hilfreich, einen Ort (zum Beispiel beim Adventkranz) und eine Zeit zu vereinbaren, die Impulse vorher zu sichten und das herauszusuchen, was jeweils passt. Liedvorschläge: Wir sagen euch an (GL 223), Mache dich auf und werde...

  • 25.11.20
Texte zum Sonntag
Video 2 Bilder

1. Adventsonntag | 29. November 2020
Eine Minute für das (eine) Leben

1. Adventsonntag | Eine Minute für das (eine) Leben Walter Prügger, Schulamtsleiter, Diözese Graz-Seckau Unsere Heilige Schrift, die Bibel, ist eine Sammlung von Erzählungen, wie Gott an uns Menschen handelt. Diese Geschichte gilt es in unserer Gegenwart weiter zu schreiben, der Bibel unser Gesicht zu geben. Deshalb laden wir Frauen, Männer, Jüngere, Ältere, Laien, Priester, Kategorial-Verantwortliche, Haupt- und Ehrenamtliche dazu ein zu erzählen, wie das Sonntagsevangeliums ihr Leben berührt,...

  • 25.11.20
Texte zum Sonntag

1. Adventsonntag 2020| 29. November 2020
Kommentar

Was vergeht, und was bleibt? Mit Katastrophen und Krisen sind wir tagtäglich konfrontiert – nicht erst, seit die Corona-Pandemie unser gemeinschaftliches Leben weitgehend lahmlegt. Von bedrohlichen, die Welt in ihren Grundfesten erschütternden Ereignissen spricht auch das Evangelium. Damit verfolgt Jesus wohl nicht so sehr die Absicht, den Menschen Angst zu machen, sondern – im Gegenteil –, ihnen in Zeiten der Verunsicherung eine Hoffnungsperspektive zu geben. So wie alles Geschaffene...

  • 25.11.20
Texte zum Sonntag
Paul Klee, Hauptwege und Nebenwege, Öl auf Leinwand 1929, Museum Ludwig, Köln.

Meditation

Advent: Mache dich auf Der bedeutende Schweizer Künstler Paul Klee (gest. 1940) sagt über sein Schaffen: „Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, Kunst macht sichtbar.“ Dieses Bild nennt er „Hauptwege und Nebenwege.“ Wohin soll ich gehen? Jeden Tag erhalte ich auf meinem Handy Ratschläge, was ich am besten machen soll, um gesund zu bleiben, um reich zu werden, um Freunde zu finden … Und in den Zeitungen lese ich Vorschläge, und auf den Plakaten stürzen sie auf mich ein. Der Advent ist Beginn...

  • 25.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ