Singen

Beiträge zum Thema Singen

Menschen & Meinungen
Endlich wieder gemeinsam Singen!

Leserbriefe
Endlich wieder gemeinsam Singen!

Der Singkreis Maria Buch berichtet: Mit hörbar großer Freude hatten die Sängerinnen und Sänger des von Kurt Gregurka geleiteten Singkreises Maria Buch ihren ersten Auftritt nach dem Lockdown: Sie gestalteten musikalisch den von Pfarrer Florian Zach zelebrierten Gottesdienst in der Wallfahrtskirche.

  • 29.07.21
Serien
Der steirische Sänger Christian Stani (Leadsänger der Band „Alle Achtung“) erzählt, warum er Musik macht, wie ein Hit entsteht und welches Musikinstrument er wäre.

Kraft fürs Leben | Teil 02
Kraft fürs Leben ... mit Musik

Musik ist wie ein Wunder Der steirische Sänger Christian Stani erzählt, warum er Musik macht, wie ein Hit entsteht und welches Musikinstrument er wäre. Zur Person:   Christian Stani (40) ist der Sänger der österreichischen Pop-Band „Alle Achtung“ aus Thal bei Graz. 2020 wurde ihre Single „Marie“ zum absoluten Sommerhit, der die Füße zum Tanzen und die Menschen zum Mitsingen bewegt. Was ist Musik für Sie? Alles im Leben ist Musik. Die ersten Töne und Rhythmen, die wir hören und spüren, ist der...

  • 14.04.21
Glaube & Spiritualität
Liturgischer Einzug, begleitet von den Klängen des Saxophons, hier bei einem Abendlob in Graz-Christkönig.

Singen im Lockdown

Gemeinde und Chöre sollen derzeit nicht singen. Was dann? Gesänge sind keine Behübschung des Gottesdienstes, sondern ein wesentliches Element christlichen Feierns. Gesang und Musik drücken mehr aus, als es Sprache und Text vermögen. In der Messe haben Gesänge vor allem zwei Funktionen: Manche Teile und Texte der Messe sind Gesänge. Andere Teile der Messe, vor allem Prozessionen, werden durch Gesänge begleitet. Diese Begleitgesänge zum Einzug, zur Gabenbereitung oder zur Kommunion können während...

  • 04.11.20
Kirche hier und anderswo
„Wer singt, betet doppelt“
2 Bilder

Singend das Wort verkünden

„Wer singt, betet doppelt“ ist ein Sprichwort, das oft dem hl. Augustinus zugeschrieben wird, doch es ist nicht von ihm. Von wem es wirklich stammt, weiß man nicht, doch Augustinus könnte es gesagt haben. Für ihn war Musik ein Tor für die Erfahrungen des Glaubens, und er verweist auf die Schönheit des Gesangs im Gottesdienst. Beim Auftakt des Ökumenischen Wochenendes am Abend des 24. Jänner konnten sich Besucherinnen und Besucher in der Grazer Stadtpfarrkirche von den unterschiedlichsten...

  • 29.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ