Reliquie

Beiträge zum Thema Reliquie

Pfarrleben
Schädel-Reliquie des heiligen Leopold.(Klosterneuburg)
2 Bilder

8. November 2020
Männerwallfahrt im kleinen Rahmen

Aufgrund der Corona-Maßnahmen können bei der traditionsreichen Wall-fahrt der Katholischen Männerbewegung am 8. November nach Klosterneuburg nur 90 Personen in der Stiftskirche mitfeiern. In normalen Zeiten kommen alljährlich Anfang November tausende Männer zur traditionsreichen Männerwallfahrt nach Klosterneuburg zum Grab des heiligen Leopold. Heuer ist alles anders. „Aufgrund der neuen Corona-Regeln feiern wir heuer die Männerwallfahrt nur im kleinen Rahmen“, erzählt Johann Schachenhuber, der...

  • 28.10.20
Kunst & Kultur
Barbara Taubinger hat Anfang des Jahres die Leitung des „MUSEUM AM DOM St. Pölten“ übernommen.

Nach Bauarbeiten Wiedereröffnung im Mai
Diözesanmuseum wird „MUSEUM AM DOM St. Pölten“

Unter dem neuen Namen „MUSEUM AM DOM St. Pölten“ öffnet das Diözesanmuseum am Wochenende des Niederösterreichischen Museumsfrühlings (16./17. Mai) nach fast einjährigen Adaptierungsarbeiten wieder seine Tore. Die Eröffnungsausstellung „Himmlische Seelen. Knöcherne Juwelen“ lädt zur Auseinandersetzung mit Reliquien und deren Verehrung ein. Das Wort „Diözesan“ werde heute nicht mehr unmittelbar verstanden, zudem grenze es massiv ein, „was wir kuratieren, zeigen, verbinden können“, erklärt MMag....

  • 11.03.20
Serien
Petrus-Ensemble mit der einer Darstellung im Petersdom nachempfundenen Bronzestatue und der Monstranz mit Erde aus dem Petrusgrab in Rom in der Pfarrkirche St. Peter im Sulmtale. Im Bild von links Pfarrer Franz Ehgartner, Christa und Edgar Huber sowie P. Wolfgang Fischer-Felgitsch aus dem Vatikan.

Pfarre St. Peter im Sulmtale
Erde vom Petrusgrab

Besondere Reliquie aus Rom.Die Pfarre St. Peter im Sulmtale ist seit dem 15. August, dem Hochfest der Aufnahme Marias in den Himmel, um ein besonderes Geschenk reicher: In die Säule der anlässlich des 775-Jahr-Jubiläums der Pfarre am 30. Juni durch Bischof Wilhelm Krautwaschl gesegneten Bronzestatue des heiligen Petrus wurde feierlich Erde aus dem Petrusgrab eingesetzt. Die Statue hatte der Bildhauer Edgar Huber für das Jubiläum der weststeirischen Petruspfarre geschaffen. Die Erdreliquie, in...

  • 09.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ