PGR

Beiträge zum Thema PGR

Kirche hier und anderswo
Wahlaufrufe aus den vergangenen Jahren.

History zur Pfarrgemeinderatswahl
Pfarrgemeinderäte seit 50 Jahren

In der Erzdiözese Wien wurde im Rahmen der Wiener Diözesansynode 1971 das Amt des Pfarrgemeinderates/ der Pfarrgemeinderätin eingeführt, die „den Pfarrer bei der Leitung der Pfarre mitverantwortlich unterstützen, Fragen des pfarrlichen Lebens beraten, gemein- sam Entscheidungen treffen und für die Durchführung der Beschlüsse sorgen“. Für das laufende Arbeitsjahr 1971 wurde die Gründung von Pfarrgemeinderäten in einzelnen Pfarren noch „auf freiwilliger Basis“ erlaubt – dafür wurde erstmals um...

  • 16.03.22
Kirche hier und anderswo
Stefan Eminger ist Pfarrgemeinderat in Wolkersdorf

PGR konkret
Allein ist das nicht zu schaffen

Es ist keine sympathische Vorstellung – das Bild des Marktes, auf dem die verschiedenen Religionen und Glaubensgemeinschaften um Marktanteile konkurrieren. Und doch wirft es ein – vielleicht allzu grelles – Licht auf unsere gegenwärtige Situation und verweist auf die große Bedeutung der Öffentlichkeitsarbeit in den Pfarren, wie ich sie in Wolkersdorf, 15 Kilometer nördlich der Wiener Stadtgrenze, seit knapp fünf Jahren ausübe. Idealismus und Engagement – so meine Überzeugung – sind dabei...

  • 01.02.22
Kirche hier und anderswo
Birgit Snizek, Pfarrgemeinderätin in Weinhaus (Wien 18)

PGR konkret
Gemeinsam statt einsam

Mit 14 Jahren wollte ich hoch hinaus. Es reichte nicht mehr, schön brav jeden Sonntag in die Messe zu gehen, lautstark mitzusingen und mitzubeten, ich wollte mehr, ich wollte Höheres, ich wollte auf die Orgel! Und so geschah es. Am schönsten Kraftplatz der Welt, umgeben von herrlich bunten Glasfenstern und auf Augenhöhe mit den dargestellten Heiligen, fühlte ich mich wie eine Königin, die die Königin der Instrumente spielen durfte. Das beflügelte. Aber es war auch einsam da oben. Und so suchte...

  • 25.01.22
Kirche hier und anderswo
Martha Warosch, Pfarrgemeinderätin in Siebenhirten.

PGR konkret
Mitarbeit im PGR lohnt sich

Ich blicke auf 25 Jahre im Pfarrgemeinderat von Siebenhirten im Weinviertel zurück. Siebenhirten ist eine kleine Ortschaft mit etwas mehr als 500 Einwohnern. Damals fühlte ich mich mit allem überfordert, als Jugendliche zwischen den Erwachsenen im PGR. Zehn Jahre später begann dann meine zweite „Karriere“ als Pfarrgemeinderätin. Mittlerweile war ich Lektorin und mit dem Pfarrleben vertraut. Ich begann ein Krippenspiel für Kinder einzustudieren und kümmerte mich um die Ministranten. Ebenso...

  • 18.01.22
Menschen & Meinungen
Latein und die Antike gehören zu Marie-Theres Schmetterers großen Leidenschaften.
2 Bilder

Glaubenszeugnis
„Zuagraste“ zu sein, hat Vor- und Nachteile

Marie-Theres Schmetterer ist Pfarrgemeinderätin in Wildungsmauer. Mit dem SONNTAG spricht sie über ihre Liebe zur Antike, ihre Arbeit in der Pfarre und darüber, was ihr in der Trauer nach dem Tod ihres Mannes geholfen hat. Marie-Theres Schmetterers Herz schlägt für Latein und die Antike. Die 66-Jährige liebt christlich-lateinische Literatur und hat die theologischen Kurse gemacht. Frau Schmetterer, ist Ihr Zugang zum Glauben eher ein intellektueller? Ich bin ein intellektueller Mensch und will...

  • 13.01.22
Kirche hier und anderswo
Österreichweit erhobenes Stimmungsbild von Pfarrgemeinderätinnen und - räten - kurz PGR, dem wichtigstem Entscheidungsgremium der "Kirche vor Ort", belegt hohes Engagement der Beteiligten und große Identifikation mit den Pfarrgemeinden.

Pfarrgemeinderat
Kirche vor Ort gestalten und etwas bewegen

Pfarrgemeinderat. Neue Umfrage gibt Stimmungsbild wieder. Die Frauen und Männer in Österreichs Pfarrgemeinderäten sind mit ihren jeweiligen Pfarren stark verbunden, zeigen hohes Engagement bei der Gestaltung des Pfarrlebens und glauben, dass das Ehrenamt künftig noch zusätzlich an Bedeutung gewinnt: Das zeigt eine Online-Befragung, die im September mit Blick auf die für 20. März 2022 österreichweit anstehenden Wahlen zum Pfarrgemeinderat (PGR) durchgeführt worden ist. 3000 Pfarrgemeinderäte und...

  • 01.12.21
Kirche hier und anderswo
Mit vier Online-Foren beginnt in diesen Wochen die Vorbereitung auf die österreichweite Wahl der Pfarrgemeinderäte im März 2022. Ziel ist es, die Pfarren hellhörig für die Nöte der Menschen und zukunftsfähig in ihren vielfältigen Aufgaben zu machen.

PGR-Wahlen 2022
Auftakt mit Online-Foren

„Proaktive Pfarren“, die auf die Menschen zugehen, wünscht sich die Pastoraltheologin Klara-Antonia Csiszar zum Auftakt der Vorbereitung auf die Pfarrgemeinderatswahl am 20. März 2022. Online-Foren geben dafür Impulse. Zum Engagement für „proaktive Pfarren“ und einen Abschied von „reaktiven Pfarren, die von ihrem Umfeld und äußeren Umständen getrieben werden“, ruft die Pastoraltheologin Klara-Antonia Csiszar auf. Zum Start eines vierteiligen österreichweiten Online-Pfarrgemeinderäte-Kongresses...

  • 15.04.21
Kirche hier und anderswo
Leitsatz für die Pfarre: - Und alle, die gläubig geworden waren, bildeten eine Gemeinschaft. Apg 2,44
2 Bilder

Thema Pfarrgemeinderatswahl
Zu den Menschen - Reden wir darüber

In Vorbereitung auf die Pfarrgemeinderatswahlen 2022 gibt es im Frühjahr einen vierteiligen österreichweiten Online-Pfarrgemeinderäte-Kongress. Am Beginn stand die Frage: Wozu Pfarre? Alle fünf Jahre haben österreichweit die rund 4,5 Millionen wahlberechtigten Katholikinnen und Katholiken die Möglichkeit, mit ihrer Stimme den Pfarrgemeinderat zu wählen. Rund 28.000 Männer und Frauen stellen sich der Verantwortung, eine Funktion in ihrer Pfarrgemeinde zu übernehmen. Das nächste Mal ist es am 20....

  • 14.04.21
Kirche hier und anderswo

PGR-Kongress
PGR: Verantwortung auf vielen Schultern

Bundesweiter PGR-Kongress ein Jahr vor der Wahl. Österreichs katholische Kirche steht vor einem bundesweiten Pfarrgemeinderats-Kongress, der zur Vorbereitung auf die Wahl dieser Entscheidungsgremien in den Pfarrgemeinden im März 2022 dient. Eingeladen haben dazu die Diözesanbischöfe, durchgeführt wird der Kongress in Form von vier Online-Foren zu verschiedenen Aspekten des Themas Partizipation. Für den Auftakt sorgt am 12. April die an der katholischen Privat-universität Linz lehrende deutsche...

  • 07.04.21
Gesellschaft & Soziales

PGR-Kongress online
Gespräch und Austausch für Pfarrgemeinderäte

Pfarrverantwortliche aus ganz Österreich tauschen sich online über gelingende Praxismodelle aus Seit über 50 Jahren werden in Österreich rund 28.000 Pfarrgemeinderäte und Pfarrgemeinderätinnnen direkt gewählt. Alle fünf Jahre haben damit über 4,5 Millionen wahlberechtigte Katholiken die Möglichkeit, eine Funktion in ihrer Pfarrgemeinde zu übernehmen oder mit ihrer Stimme den Kandidaten das Vertrauen auszusprechen. Am 20. März 2022 ist es wieder so weit. Ein Jahr vor der Wahl der Mitglieder zum...

  • 30.03.21
Menschen & Meinungen

Steirer mit Herz
Helmut Kaiser

Wenn in der obersteirischen Pfarre Scheifling zwei Christbäume die Kirche weihnachtlich strahlen lassen, verdankt sie das vor allem einem früheren Baggerfahrer: Helmut Kaiser war nicht nur beim Aufstellen dabei, sondern hat die wunderschönen Bäume auch von einem Bauern erbettelt. Wo Hilfe gebraucht wird, ist „Heli“ an erster Stelle. Er hat ein offenes Ohr für alle und führt jede Arbeit mit Liebe und Geduld aus. Mesner Gert Rundhammer schreibt: „Gibt es Reparaturen im Pfarrhof oder in der...

  • 07.01.21
Menschen & Meinungen

Steirer mit Herz
Judith und Alois Gamsjäger

Von Haus aus „mögen wir die Menschen“, erzählt Judith Gamsjäger aus Kammern im Liesingtal. Gemeinschaft sei neben Gesundheit und Zufriedenheit einer der großen Wünsche „und etwas, was uns jetzt fehlt“. Wachtgebete für Verstorbene, bei denen sie auch vorbete und die in der Corona-Krise nicht sein können oder konnten, „gehen uns allen sehr ab“. Umso mehr freue sie sich, dass jetzt wieder Messen möglich seien. Zudem haben ihr die „Gespräche über den Gartenzaun“ gutgetan. Außerdem lebe eine der...

  • 03.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ