Pädagogik

Beiträge zum Thema Pädagogik

Serien
Sr. Ulrike Schaussberger in ihrem Element: mit Kindern.
2 Bilder

Mein Hobby: Sr. Ulrike Schaussberger
Durch Kinder näher zu Gott finden

St. Pölten. Für Schwester Ulrike Schaussberger ist die Arbeit mit Kindern die größte Leidenschaft. Die ausgebildete Kindergartenpädagogin gehört der Kongregation der Schulschwestern vom 3. Orden des hl. Franziskus (Franziskanerinnen) in Amstetten an und wirkte über 47 Jahre im städtischen Kindergarten in der Klostergasse in St. Pölten. Noch heute leitet die 74-Jährige das Kindergartenservice der Diözese St. Pölten. Ihr Motto lautet: „Lebe so, dass die Kinder nach Gott fragen“. Für sie seien...

  • 26.08.20
Kirche hier und anderswo
Am Podium (von links): Hochschulprofessor Bernhard Koch; Religionspädagogin Mevlida Mešanovic´; Walter Prügger, Ressortleiter Bildung, Kunst und Kultur; Jungschar-Referent Stefan Gmoser; Pfarrer Andreas Fasching und die Leiterin des Referats für Elementarpädagogik Alexandra Strohmeier-Wieser.

Über uns hinaus …

… und weiter führte die Jahrestagung der ElementarpädagogInnen der Katholischen Kirche Steiermark. Der evangelische Pfarrer Andreas Fasching geht mit uns Wege durch unsere individuellen Glaubensbiografien. Fragt, was uns Standfestigkeit verleiht, wie wir vertrauen gelernt haben, wie unser Christsein im Umgang mit anderen auf Resonanz stößt. Stellt die Gretchenfrage nach der Bedeutung, die Religion für jede(n) einzelne(n) von uns hat. Uns, das sind die rund 300 Kinderkrippen-, Kindergarten- und...

  • 28.02.20
Gesellschaft & SozialesPremium
Jedes Kind freut sich, wenn es eine Auszeichnung erhält – ob mit einem Pokal oder mit guten Noten. Doch bei jedem Wettbewerb gibt es auch „Verlierer“.

Begabter, schneller, klüger: Schon Kinder stehen im Wettbewerb miteinander – auch in der Schule.
Gegen- oder miteinander?

Die Kinder der 2. Klasse Volkschule haben bereits alle Buchstaben gelernt und sollen nun zum Lesen animiert werden. Die Idee der Lehrerin: Jedes Kind erhält mit jedem gelesenen Buch einen Teil für einen hübsch gestalteten „Lese-Wurm“: Wer den längsten „Lese-Wurm“ schafft, wird Lese-König bzw. -Königin. Einige Eltern reagieren skeptisch auf die geplante Aktion: Die Kinder sollen nicht einen Wettbewerb austragen, sondern lieber gemeinsam einen möglichst langen „Lese-Wurm“ erschaffen. Mit jedem...

  • 24.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ