Ordensspitäler

Beiträge zum Thema Ordensspitäler

Kirche hier und anderswo
Die Elisabethinen kooperieren mit den Barmherzigen Brüdern.

Ordenskrankenhaus
Ein Krankenhaus, zwei Orte

Spitalskooperation wird schrittweise umgesetzt. Die innovative Spitalskooperation der Elisabethinen und der Barmherzigen Brüder „Ordenskrankenhaus Graz-Mitte“ steht unter dem Leitwort „Gemeinsam, um besser zu helfen“. Dabei entsteht auf Basis der beiden Or- denstraditionen schrittweise bis 2025 ein konservativer Schwerpunkt bei den Elisabethinen und ein operativer Schwerpunkt bei den Barmherzigen Brüdern. Bei dieser Kooperation bleiben beide Orden und ihre Werke eigenständig. Mit 1. April 2021...

  • 24.03.21
Sonderthemen
24.000 Menschen arbeiten in Österreichs Ordensspitälern, mit hohem Anspruch.
2 Bilder

Österreichs Ordensspitäler
Eckpfeiler der ­ Gesundheitsversorgung

Die gemeinnützigen Ordensspitäler sind eine starke Kraft in Österreich. Wofür sie gut sind, was sie leisten und wie sie es leisten, erklärt Direktor Adolf Inzinger, Vorsitzender der ARGE Ordensspitäler. Herr Direktor Inzinger, Sie ­stehen der Arbeitsgemeinschaft der ­Österreichischen Ordensspitäler vor. Wofür braucht es heute Ordens­spitäler? Ich möchte zwei Bereiche unterscheiden: die Bedeutung in der Gesundheitsversorgung und den wirtschaftlichen Aspekt. Jedes fünfte Spitalsbett – außer in...

  • 10.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ