Koglhof

Beiträge zum Thema Koglhof

Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Kogelhof

Herzlich gratulierten am 13. Februar Vertreter der Gemeinde Birkfeld, Repräsentanten der Polizei, Militär, Feuerwehr, ÖKB-Ortsverbände und die Gottesdienstgemeinde Pfarrer Peter Weberhofer zu seinem 80. Geburtstag. Bischofsvikar Msgr. Franz Auer, Pfarrer Johann Schreiner und Militärdekan i. R. Anton Schneidhofer feierten mit dem Jubilar, der sich u. a. als Reiseleiter immer wieder mit Reisegruppen auf Spurensuche in die Länder der Bibel begibt, der als Polizeiseelsorger und in seiner...

  • 16.02.22
Pfarrleben
17 Bilder

Kogelhof - Altarweihe
„Kommt alle zu mir!“

Die Kinder hatten das Evangelium von der Heilung des blinden Bartimäus mit Figuren mitgespielt. Sie assistierten auch Bischof Wilhem Krautwaschl bei der Weihe des neuen Altares in der Pfarrkirche Koglhof. Der Bischof segnete auch den neuen Ambo, das erneuerte Taufbecken und die neue Orgel. Erläuterungen zur Renovierung und Worte des Dankes sprachen Theresia Reitbauer für den Pfarrgemeinderat, Eduard Schweiger für den Wirtschaftsrat, Organist Matthäus Faustmann und der Künstler Josef Lederer....

  • 27.10.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Koglhof

Sein 55-jähriges Priesterjubiläum feierte mit Polizeiseelsorger Peter Weberhofer, ihrem „Pfarrer Peter“, die Pfarrgemeinde dankbar für sein bescheidenes und weltoffenes Dasein in Koglhof. Mit einem Weinstock als Zeichen der Verbundenheit gratulierte PGR-Obfrau Theresia Reitbauer.

  • 18.08.21
Menschen & Meinungen

Steirerin mit Herz
Erna Reisenhofer

Wem in Südtirol in einem Alfa Romeo Cabrio, einem Oldtimer mit steirischem Kennzeichen, ein älteres Ehepaar entgegenbraust, der würde als Beifahrerin nicht die langjährige Leiterin des Kirchenchores von Koglhof vermuten. Erna Reisenhofer gilt als die „musikalische Seele der Pfarre“, wie die Pfarrgemeinderatsvorsitzende Theres Reitbauer lobt. Mit 14 Jahren sang Erna Reisenhofer bereits im Kirchenchor. Ein Jahr später, 1964, war sie auch Organistin. Aushilfsweise spielt sie heute noch die Orgel....

  • 23.09.20
Menschen & Meinungen

Steirer mit Herz
Eduard Schweiger

Mit 16 Jahren war Edi Schweiger das erste Mal in einem Vereinsvorstand. Es war die Landjugend von Koglhof mit damals 100 Mitgliedern. Ihm liege das Vereinsleben: „Ich bin ein Vereinsmensch“, gesteht Edi. Vereine tragen bei, „dass ein Ort nicht ausstirbt, sondern zusammenhält“. Sie verlangen allerdings Zurückstecken, auch von seiner Familie und seiner Frau. Aber er könne „nicht Nein sagen“. Ein Team sei wichtig, auf das man sich verlassen könne, ob im Pfarrgemeinderat oder beim Stockschießen....

  • 03.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ