Im Augenblick

Beiträge zum Thema Im Augenblick

Serien

Im Augenblick | Teil 08
Es ist ein ganz normaler Beruf für einen Mann

Ich bin kein Exot, ich fühle mich nicht so, und es ist unglaublich schön für mich, hier ‚ganz normal‘ dazuzugehören und Teil dieses Teams im Kindergarten zu sein.“ Nicht nur für Stephan Klescher, das ist wohl für jeden Menschen etwas Wesentliches im Leben: den Beruf ergreifen und ausüben zu können, der einen wirklich erfüllt. „Wie sich das bei mir ergeben hat, lässt sich schwer erklären“, überlegt der 22-jährige Grazer. Weder hatte er vorher viel mit Kindern zu tun noch irgendwelche Ambitionen...

  • 02.10.16
Serien
2 Bilder

Im Augenblick | Teil 07
Heut’ kann er endlich ein wilder Hund sein

Jetzt hat’s mich doch erwischt“, sagt Wolfgang Fritsch und wischt sich die Augen. Es ist deutlich, dass der 52-Jährige sich gern mit einer flotten Formulierung über Dinge drüberschummelt, die ihn emotional zu stark berühren könnten. Wenn jedoch die Sprache darauf kommt, wie sehr die Arbeitskollegen ihn nach seiner Operation wieder in ihre Gemeinschaft hineingenommen haben, dann ist er gerührt. Gesundheitliche Schwierigkeiten begleiten Wolfgang Fritsch schon länger: eine Hodenkrebserkrankung und...

  • 25.09.16
Serien

Im Augenblick | Teil 06
In zehn Jahren wird es keine Bauern mehr geben

Heute werden die Birnen gepflückt. Heuer sind es viel weniger, teilweise groß und schief.“ Nach dem Frost im Frühjahr kein Wunder. Der Einfluss des Wetters ist eben zentral und bestimmt das ganze Jahr und das Leben eines Bauern. „Wir sind von der Natur und der Witterung abhängig.“ Wie viele andere Obstbauern in der Steiermark hat auch Theresia Herka aus St. Ulrich am Waasen schon aus diesem Grund heuer nicht viel zu lachen. Als junge Frau hätte sie nicht gedacht, dass sie irgendwann den...

  • 18.09.16
Serien

Im Augenblick | Teil 05
Seine Bewegungsfreiheit ist auch meine Freiheit

Ich lass dir die Vorfahrt“, sagte Gertraud Prietl zu ihrem Mann Uli (Ulrich) im März 2015 beim Schifahren. „Für uns war es üblich, dass einer dem anderen die Vorfahrt gab. Ich bin froh, dass ich zuerst gefahren bin, hat Uli mir später gesagt. Das hat mir wie vieles andere klar gemacht, dass zwischen uns reine Liebe ist. Wenn ich zuerst gefahren wäre, wäre mir das vielleicht passiert.“ Ulrich Prietl kollidierte mit einem anderen Schifahrer und fuhr in ein Schild. Die Folgen: Bruch der...

  • 11.09.16
Serien

Im Augenblick | Teil 04
Ich wollte nicht gehen und Menschen töten

Papa, Papa, spielen“, ruft der kleine Omar und rüttelt an den Knien seines Vaters Ahmed. Mama Ayda lacht: „Immer will er mit Papa spielen.“ Alltägliche, nette Szene in einer jungen Familie, würde man meinen, und doch ist es keinesfalls so selbstverständlich, dass alle drei heute, hier und jetzt zusammen sein können, ja überhaupt noch am Leben sind. Als der Einberufungsbefehl damals in Syrien kam, wusste Ahmed, dass die Zeit gekommen war, zu gehen. „Ich wollte keine Menschen töten oder selbst...

  • 04.09.16
Serien

Im Augenblick | Teil 03
Neues Leben wächst in mir, das verändert alles

Es war ein merkwürdiges Gefühl für sie, die gewohnte und geliebte Tätigkeit im Spektrum in Leoben zu verlassen. „Ja, man entwickelt da die Vorstellung, dass man den Kolleginnen noch Verschiedenes sagen muss. Dass die Arbeit jetzt dort eben ohne mich weitergeht, muss ich erst einmal verdauen.“ Drei Jahre lang arbeitete Tanja Eberl im christlichen Kultur- und Jugendzentrum und leitete es zwei Jahre lang auch. Schon während ihres Germanistikstudiums hat die 30-Jährige unterschiedliche Jobs...

  • 28.08.16
Serien

Im Augenblick | Teil 02
Glaube weist uns den Weg zu denen, die uns brauchen

Es gab hier in Lieboch starke Gegenströmungen von Teilen der Bevölkerung.“ Es war sicher nicht einfach, mit diesem Projekt zu beginnen. Inge Schrettle erteilte bereits in Dobl Flüchtlingen Deutschunterricht. Ihr war klar, dass es konkreter Schritte bedurfte, als 2015 auch nach Lieboch Flüchtlinge kamen. Mittlerweile leben im Ort 80 Flüchtlinge in zwei Unterkünften. „Für mich ist es wichtig, den Menschen, die schon hier bei uns sind, größtmögliche Unterstützung zu geben. Es ist unser Auftrag als...

  • 21.08.16
Serien

Im Augenblick | Teil 01
Nach einer spannenden Safari in der Weststeiermark

Heuer bin ich vom ordentlichen Prüfungsstress auf der Fachhochschule direkt in den Vorbereitungsstress zum Jungscharlager gefallen, und da war ich dann schon froh, als das alles geschafft war.“ Mittlerweile sieht Matthias Geisriegler, Informatikstudent aus Graz, aber wieder ganz locker aus. „Wenn man merkt, wie viel Spass alle dabei haben, dann hat man schon selbst auch eine große Freude.“ Viel geschlafen habe er in dieser Woche nicht gerade. „Wenn die Kids endlich alle in den Betten sind,...

  • 14.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ