Erstkommunion

Beiträge zum Thema Erstkommunion

Pfarrleben
Die Kufsteiner Kinder gestalteten im Vorjahr während der Vorbereitung auf ihre Erstkommunion Kreuze. Wenn es die Covid-19-Lage erlaubt, empfangen sie heuer in der Kleingruppe das Sakrament der Erstkommunion.
2 Bilder

Pfarrleben
Planen ist schwierig

Die nicht enden wollende Ungewissheit fordert Pfarren bei der Planung von Erstkommunion und Firmung. Im Dekanat Kufstein suchen sie kreative Ideen für Begegnungsmöglichkeiten und Beziehungsaufbau. „Nachdem wir im Vorjahr weder Erstkommunion noch Firmung feiern konnten, sind Unsicherheit und Ungewissheit nach wie vor groß. Wir machen vorsichtige Schritte, warten ab, hoffen. Wir planen und krempeln alles wieder um. Es ist für uns Organisierende genauso ermüdend und schwierig wie für die, die sich...

  • 25.02.21
Glaube
Erstkommunion- und Firmvorbereitung bedeuten: Etwas beitragen zum Gottesdienst und zum Leben der Gemeinde

Oberwarts Stadtpfarrer Erich Seifner über die Bedeutung der Erstkommunions- und Firmvorbereitung
Nicht bloß ein Schnupperkurs

Auch für Eltern, die den christlichen Glauben nicht wirklich praktizieren, haben die Taufe, die Erstkommunion oder das Firmsakrament eine große Bedeutung. Das ist eine Chance für die Kirche. ERICH SEIFNER Wir haben es heutzutage auch hier bei uns im Burgenland immer mehr mit Menschen zu tun, die zwar getauft und gefirmt sind, aber nicht als Christen leben, Heiden geblie-ben sind, die mit Glaube und Kirche nichts oder kaum etwas „am Hut haben“. Trotzdem wollen fast alle Eltern, dass ihre Kinder...

  • 03.09.20
Kirche hier und anderswo
4 Bilder

Eine Umfrage unter Priestern
Wie feiern Sie am 15. Mai Gottesdienst?

Nachdem die Österreichische Bischofskonferenz die Regeln für die ab 15. Mai wieder mögliche Feier von öffentlichen Gottesdiensten in geschlossenen Räumen bekannt gegeben hat, haben wir bei drei Priestern der Erzdiözese Wien nachgefragt, welche Vorkehrungen sie für ihre Pfarrgemeinden treffen. Und Generalvikar Nikolaus Krasa gibt zu fünf brennenden Fragen Antwort. Der Willkommendienst für die Gottesdienste ist eingeteilt, Desinfektionsmittel für Mitfeiernde und die Liturgischen Dienste sind...

  • 07.05.20
Kirche hier und anderswo
Rund 18.000 Erstkommunion- und Firmkinder müssen auf ihre Feiern noch etwas warten.
2 Bilder

Zentrale Sakramente
Erstkommunion und Firmung: Wie geht es weiter?

Tausende Kinder und Jugendliche sollten sich derzeit eigentlich auf die Erstkommunion oder Firmung vorbereiten. Doch aufgrund der Corona-Pandemie steht alles still und es ist noch nicht klar, wann die Feiern stattfinden können. Eigentlich hätten ab Mai in unserer Erzdiözese Wien die Erstkommunion- und Firmfeiern stattfinden sollen. Doch daraus wird aufgrund der Corona-Pandemie vorerst leider nichts: „Wir gehen davon aus, dass sämtliche Feiern auf den Herbst verschoben werden. Manche Pfarren,...

  • 27.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ