Bischofsvikar

Beiträge zum Thema Bischofsvikar

Kirche hier und anderswo
Bischofsvikar Monsignore Rudolf Bischof  bei der Priesterweihe von Mathias Bitsche in „seinem“ Dom in Feldkirch am 24. Juni 2016.

Großes Verdienstzeichen des Landes Vorarlberg für Msgr. Rudolf Bischof
Die gute Seele der Diözese

Generalvikar i. R. Monsignore Rudolf Bischof wurde am Nationalfeiertag im Landhaus von Landeshauptmann Markus Wallner für sein Lebenswerk mit dem großen Verdienstzeichen des Landes Vorarlberg ausgezeichnet. Rudolf Bischof hat in seinen vielen Funktionen für Kirche und Land Großes geleistet und ist dabei ein warmherziger Seelsorger geblieben. Wolfgang Ölz Rudolf Bischof, geboren 1942 in Bezau, trat 1961 ins Innsbrucker Priesterseminar ein. Im Juni 1967 wurde er in Dornbirn-Schoren von Bischof...

  • 29.10.21
Kirche hier und anderswo
Bischof Alois Schwarz überreicht MMMag. P. Patrick Schöder OSB im Beisein von Abt Columban Luser die Ernennungsurkunde.

Bischofsvikar für Schule, Hochschule und Studierendenseelsorge
P. Patrick Schöder zu neuem Bischofsvikar ernannt

Von unserem christlichen Welt- und Menschenbild her ist Bildung die Grundlage für ein gelingendes und glückliches Leben. Im Mittelpunkt steht der Mensch als Abbild Gottes“, betonte Bischof Alois Schwarz anlässlich der Ernennung von P. Patrick Schöder zum Bischofsvikar für Schule, Hochschule und Studierendenseelsorge. „In der Diözese St. Pölten leisten bereits jetzt schon viele kirchliche Einrichtungen einen wesentlichen Beitrag zu diesem Kernauftrag der Kirche. Wir wollen diesen reichen Schatz...

  • 17.02.21
Menschen & Meinungen

Hans-Peter Premur wird Bischofsvikar
Verantwortung für Zukunftsthemen

Seit 20 Jahren ist er Pfarrer in Krumpendorf und Hochschulseelsorger. Nun hat ihn Diözesanbischof Josef Marketz zum Bischofsvikar für Schöpfungsverantwortung, Migration und Interreligiösen Dialog ernannt. Hans-Peter Premur absolvierte während seines Theologiestudiums mit Schwerpunkt „Religionsphilosophie“ in Salzburg mehrere Aufenthalte in Afrika und Indien mit dem Ziel, den Interreligiösen Dialog besser kennenzulernen. Nach seiner Priesterweihe 1988 in Gurk wirkte er bis 1992 als Kaplan in...

  • 03.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ