18. Sonntag im Jahreskreis

Beiträge zum Thema 18. Sonntag im Jahreskreis

Texte zum Sonntag

18. Sonntag im Jahreskreis | 02.08.2020
Kommentar

Das Gute vermehrt sich im Tun „Politik ist die Kunst des Möglichen.“ Diesen Ausspruch Otto von Bismarcks hat mein Geschichtelehrer im Gymnasium oft zitiert. Demnach wäre das, was bei der wunderbaren Speisung geschieht, ein zutiefst politisches Handeln. Jesus beherrscht die Kunst, das Mögliche, auch wenn es noch so wenig erscheint, voll und ganz auszuschöpfen. Er verwandelt ein Defizit in einen Überschuss. Davon träumt jeder Politiker. Wie geht Jesus dabei vor? Es ist eine Frage der...

  • 29.07.20
Texte zum Sonntag
Unsere Fäden, manchmal durcheinander, aber letztlich in guten Händen. Die Autorin des Buches „Sternschnuppen über dem Heimweg“, Monika Nemetschek, können Sie auf YouTube hören (Nemetschek*). Unsere Fäden, manchmal durcheinander, aber letztlich in guten Händen. Die Autorin des Buches „Sternschnuppen über dem Heimweg“, Monika Nemetschek, können Sie auf YouTube hören (Nemetschek*).

18. Sonntag im Jahreskreis | 02.08.2020
Meditation

Himmlischer Puppenspieler Eine Schülerin stellt die Frage: „Frau Lehrerin, warum gibt es so viel Böses und Trauriges in der Welt, wenn Gott uns doch lieb hat?“ Ein reges Lehrer-Schüler-Gespräch entsteht, das sich mit der Thematik auseinandersetzt, wobei die Kinder interessiert „mitdiskutieren“: „Gott hat das Böse nicht gemacht!“ „Wir machen es uns selbst, wenn wir gierig, grob und garstig sind.“ „Kann das der liebe Gott denn nicht verhindern?“ Die Kinder sind uneins. „Ja, kann er schon.“...

  • 29.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ